Westernfans zieht es an den Bodensee

Wenn Zaumzeug, Cowboy-Hüte oder Lederstiefel zum Shoppen einladen und Western-Profis rasante Reitmanöver in der Showarena zeigen, dann ist zum ersten Mal Showtime für die AMERICANA am Bodensee. Vom 6. bis 10. September 2023 erwartet Pferdefans auf Europas größtes Western-Event in sechs Hallen sowie den Foyers Ost und West die ganze Vielfalt des Westernreitens. Fünf Tage lang dreht sich auf dem Messegelände alles um den amerikanischen Traum vom Reiten.

Westernfans bietet sich ein vielfältiges vielfältiges Ausstellungs- und Rahmenprogramm – bereits über 250 Austeller aus 13 Nationen haben sich bereits angemeldet. Dazu kommen Expertenforen mit den Stars der Szene, zahlreiche Shopping-Möglichkeiten bis hin zu Test-Rides und Mitmachangeboten für den Nachwuchs.  Die ganze westernbegeisterte Familie wird voll auf ihre Kosten kommen.

Foto: Messe Friedrichhafen GmbH

Auf einer Fläche von 62 200 Quadratmetern können Besucherinnen und Besucher alle Facetten des Western Way of Life erleben. Wen die Faszination American Quarter Horse, Paint Horse oder Appaloosa gepackt hat, der kann sich in den Messehallen bei Verbänden sowie Züchterinnen und Züchtern informieren. Geballtes Expertenwissen bieten der Forumsring, das Gesundheitsforum sowie der Reitring in der Halle A6. Die Methoden des Natural Horsemanship z.B. werden in der Halle A4 von Pat Parelli höchtpersönlich erklärt.

Spitzensport in rund 50 Klassen

Mittelpunkt der Western Sport Classes wird an allen fünf Messetagen der Reitring in der Zeppelin CAT Halle A1 sein. Internationale Top-Reiterinnen und -Reiter demonstrieren in den Turnier-Prüfungen mehrmals täglich ihr Können. Mit einem Gesamt-Preisgeld von rund EUR 200.000 zählt die AMERICANA 2023 wieder zu den höchstdotierten Shows im deutschen Turniersport. Von NRHA Bronze Trophy Open bis hin zu Ranch Rail: Western-Profis stellen ihre Geschicklichkeit in der Showarena unter Beweis, um den Sieg sowie begehrte Titel zu erringen. Die großen Finale finden im Rahmen der Abendshows am Freitag und Samstag statt.

El Dorado für Westernfans

Alles, was das Westernherz begehrt, bieten die Ausstellerhallen A2 bis A6. Hier finden Besucherinnen und Besucher aktuelle Trends und Angebote rund ums Pferd: Von Sättel über Futter, Stallzubehör und Anhänger bis hin zu Urlaubsreisen für Reitbegeisterte. Wer schon immer wissen wollte, wie Hufeisen geschmiedet werden, merkt sich das Live-Schmieden in der Halle A6 vor. Der EDHV zeigt, worauf es beim Handwerk des Hufschmiedens ankommt. Handwerkliches Geschick demonstriert auch Edmund Schuster, wenn er vor den Augen der Zuschauer filigrane Muster in die Steigbügel graviert. Der Ranch Boulevard in der Halle A2 wird zum Treffpunkt für Top-Ranches sowie Züchterinnen und Züchter, die ihre Deckhengste und Verkaufspferde präsentieren.

Westernmesse AMERICANA

Expertenwissen rund ums Pferd

Pferdehaltung und -pflege steht auch im vielfältigen Foren- und Vortragsprogramm der AMERICANA im Mittelpunkt. Pferdeliebhaber, für die die Beziehung zum Pferd an erster Stelle steht, lauschen beispielsweise den Vorträgen von Pat Parelli im Ring der Halle A4. Von Mittwoch bis Samstag erklärt der Gründer des Natural Horsemanship, wie der Aufbau einer echten Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd gelingen kann. Die Reitdisziplin Working Equitation stellt ebenfalls das harmonische Miteinander in den Vordergrund und rundet somit das Programm des Themen-Rings ab.

Geballtes Expertenwissen vermittelt auch der Forumsring in der Halle A3. Hier gibt es nicht nur renommierte Ranches und Verbände zu entdecken, auch Profis wie Kenzie Dysli und Bernd Hackl geben ihr Wissen zur Pferdeausbildung, Trainingsmethoden und vielem mehr an ihr Publikum weiter. Ebenfalls nicht nur für Westernfans interessant ist das Vortragsprogramm des Gesundheitsforums im Foyer West. Die Referentenlounge sowie die Workstation, bei der selbst Hand angelegt werden kann, laden zum Austausch mit den Profis ein.

Westernreiten ist Familiensache

Live-Programm und Mitmachangebote für Groß und Klein machen die AMERICANA zum Erlebnis für die ganze Familie. So gibt es am Stand von Pullman City Kinderanimation und bei Living Colours können sich die Kleinsten beim Airbrush ausprobieren. Wer sich selbst so elegant wie ein Pferd bewegen will, meldet sich für „Hobby Horse fit&dance®“ an. In einem abschließenden Turnier dürfen Kinder und Jugendliche ihre neu erlernten Figuren direkt vorführen. Ein eigener Messe-Kindergarten bietet zudem stundenweise Betreuung für den Nachwuchs am Freitag, Samstag und Sonntag an.

Erwachsene Pferdefans, die nicht nur zuschauen, sondern selbst Hand an die Zügel legen wollen, können sich bei den Test-Rides von John und Diana Royer auf den Sattel schwingen. Wild-West-Romantik ist im Saloon im Übergang Ost garantiert und die Live-Musik im Freigelände West lässt ebenfalls Country-Feeling aufkommen.

Westernreiter

It’s Showtime!

Wenn die Sonne auf dem Messegelände untergeht, stehen an insgesamt vier Abenden namhafte Pferde-Profis sowie Turnier-Finalistinnen und -Finalisten in den Startlöchern, um eine atemberaubende Show zu bieten. Von Mittwoch bis Samstag erwartet Pferdebegeisterte bei jeder Abendshow ein anderes Programm. Der Mittwochabend steht im Zeichen der Westernpferde-Ausbildung und begeistert mit top Cowhorse-Darbietungen.

„Choose to be free“ ist das Motto am Donnerstagabend: Mensch und Pferd stehen bei der Freiheitsdressur im Einklang und Spitzencutter beweisen, dass Cutting auch ohne Kopfstück gelingen kann. Den traditionellen Höhepunkt für die Besucherinnen und Besucher bilden die beiden großen Abendshows am Messe-Freitag und -Samstag. Das Programm beinhaltet nicht nur die Finale in den besten Reining, Cutting und Cowhorse-Klassen mit internationalen Stars, sondern auch spektakuläre Showacts. Ausführliche Infos gibt es auf der Website der AMERICANA

Verwendete Quellen: Pressemitteilung Messe Friedrichhafen GmbH

Wir freuen uns, wenn Du den Beitrag mit Deinen Freunden teilst oder einen Kommentar hinterläßt...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert