Nächste Eurocheval findet im Sommer 2025 statt

Mit 600 Pferden unterschiedlichster Rassen war die Eurocheval 2023 wieder ein besonderes Erlebnis-Event für Pferdeliebhaber. Insgesamt 23.500 Besucher waren nicht nur begeistert vom hochwertigen Angebot an Waren und Dienstleistungen rund um den Reitsport. Auch die Pre-Night mit der Nacht der Gestüte ließ die Herzen der Pferdeliebhaber höherschlagen.

Unter der gestalterischen Leitung des Haupt- und Landgestüts Marbach zelebrierten das Schweizer Nationalgestüt und das tschechische Nationalgestüt Kladruby nad Labem die Vielfalt der Rassen. Dabei ist für die Gestüte die Aufzucht der Pferde historisches Erbe und kulturelles Selbstverständnis zugleich.

Foto: Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Erstmals fanden in diesem Jahr am Freitag und Samstag zwei Gala-Shows statt. Der spanische Künstler Sanit Serra Camps begeisterte mit seiner Freiheitsarbeit und der Verbundenheit zwischen Tier und Mensch. Die täglichen Top-Shows, Rassepräsentationen sowie das Fachforum mit den Schwerpunkten Pferdegesundheit und Hufkunde ermöglichten den Besuchern zudem in die Erlebniswelt Eurocheval einzutauchen.

Auch das Messeturnier der Eurocheval war ein Highlight, denn die Nennungen haben sich im Vergleich zum vergangenen Mal verdoppelt. Neben Springprüfungen der Klassen M*, M** und S* war der ausgelobte Ringvergleichswettkampf des Pferdesportverbandes Südbaden ein besonderes Erlebnis. Der Working Equitation Show Cup mit seinem Speed Trail am Sonntagnachmittag fand ebenfalls großen Anklang.

Die eigens eingerichtete Pferdehalle wurde auch in diesem Jahr fortgeführt, um einen Ruheort für Pferde auf dem Gelände zu schaffen. Mit einem fünften Reitring in der neuen EDEKA-Arena hat die Eurocheval zudem die Weichen für den Ausbau des Reitsports im Rahmen der Messe gestellt. Somit können Pferdefreunde schon auf die nächste Messe gespannt sein, die im Sommer 2025 stattfindet. Weitere Informationen gibt es auf der Website der Eurocheval.

Verwendete Quellen: Pressemeldung Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Wir freuen uns, wenn Du den Beitrag mit Deinen Freunden teilst oder einen Kommentar hinterläßt...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert