Unterwegs mit Leiftri - Leben mit meinem Pferd

Kindliche Unbefangenheit und Aufmerksamkeit für die kleinen Dinge im Leben sind in unserer hochtechnisierten und hektischen Zeit leider vielfach verloren gegangen. Wir sind mit unseren Gedanken viel zu selten in der Gegenwart, sondern oft in der Zukunft unterwegs und suchen den Sinn des Lebens in der Erfüllung unserer zukünftigen Wünsche. Das ist schade, denn dadurch verpassen wir so viele schöne Momente, die den Reiz des Lebens erst ausmachen.

Von unseren Pferden können wir diesbezüglich noch einiges lernen, denn für sie ist nicht das Haben wichtig, sondern das Sein. Pferde leben immer im Hier und Jetzt, dass wird ihnen schon in die Wiege gelegt. Sonst hätten sie in der freien Natur auch gar nicht überleben können. Und wenn wir bereit sind, uns auf unsere Pferde einzulassen, können wir auch wieder zurückfinden zum eigentlichen Sinn des Lebens.

Unterwegs mit Leiftri

Das hat auch Myriam Witt auf einem ausgiebigen Wanderritt mit ihrem Isländer Leiftri erfahren. In ihrem Buch Unterwegs mit Leiftri - Leben mit meinem Pferd nimmt sie uns mit auf eine wunderbare Reise, erzählt von der Schönheit und der Besonderheit der Natur sowie vom Leben mit Hunden und Pferden, von Begegnungen unterwegs, davon wie das tägliche Miteinander die Beziehung zu ihrem Pferd vertieft und ihr Beobachten und Denken beeinflusst hat:

"Die Landschaft zusammen mit einem Pferd zu erfahren bedeutet, sie anders, tiefer, unmittelbarer, mehrdimensionaler zu begreifen. Die Perspektive vom Rücken eines Pferdes aus ist einzigartig. Seine Ohren sind der Rahmen für mein Betrachten, sie bleiben in einem festen Abstand vor mir, quantifizieren wie weit etwas weg, wie groß, wie besorgniserregend das Beobachtete ist. Wenn ich zusehe, wie sich die Ohren meines Ponys drehen, richten sie auch meine Aufmerksamkeit aus. Sie weisen auf Dinge hin, die ich allein nicht entdeckt hätte. Erst mit Hilfe seiner Ohren höre ich richtig hin."

Entstanden ist mit dem Buch Unterwegs mit Leiftri - Leben mit meinem Pferd letztendlich kein normaler Reisebericht. Vielmehr schildert Myriam Witt ihre Erkenntnisse und Betrachtungen über das Reiten, das Reisen und das Leben mit und in der Natur. Zwar erfahren wir auch so einiges über die wunderbare Gegend im Landkreis Diepholz, doch mehr als um das Reisen geht es der Autorin um das Zusammenleben mit ihrem Pferd und den Einfluss des Menschen auf die Natur.

Unterwegs mit Leiftri

Eigentlich war das Buch in dieser Form auch gar nicht geplant. Aufgeschrieben hat Myriam Witt ihre Erlebnisse lediglich auf Drängen einer Freundin, die sie zu diesem Wanderritt inspiriert hat. Zu Anfang waren lediglich nur Notizen oder Blogeinträge angedacht. Nachdem die Aufzeichnungen dann aber zusehens umfangreicher wurden, ist dann letztendlich ein Buch daraus entstanden. Und das ist auch gut so, denn nun hat jeder die Möglichkeit, die einfühlsamen und inspirierenden Gedankengänge der Autorin nachzulesen...

Über Myriam Witt

Als promovierte Physikerin und Fachärztin für Intensiv- und Rettungsmedizin lebt die Autorin mit Mann, Ponys, Hunden und Hühnern auf einem Resthof im Naturpark Wildeshauser Geest. Seit fast zwanzig Jahren erkundet Myriam Witt ihren Heimatlandkreis Diepholz an der Seite ihrer Pferde und Hunde.

Bezugsmöglichkeiten

Erschienen ist das Buch Unterwegs mit Leiftri - Leben mit meinem Pferd im Ellert & Richter Verlag und es ist bei Amazon*, buecher.de, Thalia oder im Buchhandel erhältlich.

(Hinweis: Einige unserer Beiträge enthalten Werbe-Links. Diese sind mit einem Stern " * " gekennzeichnet. Mehr dazu erfährst du hier...)


Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden oder hinterlasse einen Kommentar:

Kommentareingabe einblenden

Copyright © 2021 by Pferdekult.de - Deine Pferdeseite | hosted by Alfahosting*