Umsatteln zu einem neuen Job

Veröffentlicht in Ausbildung Pferd & Reiter

Was ist ein Sattelergonom?

Noch nie war die Zahl derer, die mit ihrer aktuellen Arbeitssituation unzufrieden sind, so groß. Laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Jahr 2019 gehört mittlerweile jeder Zweite dazu. Flexiblere Arbeitsbedingungen und mehr Zeit für die Familie stehen bei den Befragten ganz oben auf der Liste. Einer der größten Wünsche ist allerdings, das eigene Hobby zum Beruf zu machen.

Besonders bei Pferdeliebhabern ist dieser Wunsch stark ausgeprägt, denn wer erst einmal seine Leidenschaft für den Reitsport entdeckt hat, möchte sich meist ein Leben lang damit beschäftigen. Allerdings gehen viele Tätigkeiten rund um den Stall mit einer hohen körperlichen Belastung einher, für die sich auf Dauer nicht jeder gerüstet fühlt. Dabei gibt es viele Alternativen, wie z.B. das Berufsbild des selbstständigen Pferde- und Sattelergonomen.

Ein Ausbildungsanbieter in diesem Bereich ist die Saddlefit 4 Life Akademie, die von Sattlermeister und Inhaber der Schleese GmbH, Jochen Schleese, gegründet wurde. Hier können sich Interessenten vor Ort rund um das Thema individuelle Sattelanpassung ausbilden lassen und lernen so, einen Sattel optimal an die Erfordernisse von Pferd und Reiter anpassen zu können. Das Ergebnis dieser individuellen Anpassung des Sattels sind dann mehr Beweglichkeit und mehr Reitspaß.

Sättel
Ein Sattel muss nicht nur dem Pferd passen (Foto: Marie Pfister für ©Schleese GmbH)

Wie sieht so eine Sattelanpassung aus?

Zunächst werden Pferd und Reiter vermessen, dann folgt die Anpassung des Sattels, so sollte es im Idealfall laufen. Denn nur, wenn ein Sattel optimal eingestellt ist, lassen sich gesundheitliche Langzeitschäden vermeiden. Genau diesem Anspruch folgen Pferde- und Sattelergonomen, die die zweistufige Ausbildung der Saddlefit 4 Life Akademie absolviert haben. Schließlich haben sie gelernt, warum auf Grundlage wissenschaftlicher Kriterien Anatomie, Physiognomie und Ergonomie bei der individuellen Sattelanpassung eine entscheidende Rolle spielen und wissen, was es heißt, aus Liebe und Verantwortung für Reiter und Pferd zu handeln.

Während ausgebildete Pferdeergonome erst einmal beratend in Reitställen zum Einsatz kommen, übernehmen Sattelergonome direkt die Verantwortung, Sättel individuell anzupassen. Ihre Expertise erhalten sie durch eine umfassende Praxis- und Assistenzzeit, in der sie mindestens 80 Pferde vermessen, spezielle Sattelbaum-Einstellmaschinen betätigen, kleinere Näharbeiten ausführen oder das Polstern lernen. Für handgefertigte Schleese-Sättel bedeutet das: Eine Zusatzqualifikation als Sattler ist nicht notwendig.

Jochen Schleese
Jochen Schleese, Gründer der Saddlefit 4 Life Akademie (Foto: Schleese GmbH)

Zwischen Stall und Selbstständigkeit

Neben Tierärzten, Berufs- und Freizeitreitern sind auch Quereinsteiger, die die nötige Passion für den Reitsport mitbringen, geeignete Kandidaten für eine solche Ausbildung. Wer etwas handwerkliches Geschick an den Tag legt, leidenschaftlich mit Mensch und Tier arbeitet und seine künftige Tätigkeit als eine Art Berufung sieht, bringt gute Voraussetzungen zum Sattelergonom mit. Ausgelernt, ermitteln die selbstständigen Spezialisten im direkten Kontakt mit Kunden im Stall, wie das Zusammenspiel von Sattel und Ausbildungsniveau von Pferd und Reiter harmoniert.

Lässt sich der aktuelle Sattel optimieren oder muss ein Neuer her? Dank einer 80 Punkte umfassenden Analyse- und Bewertungsliste halten Sattelergonomen die jeweilige Ist-Situation fest und entscheiden anhand dieser Indikatoren. Einmal in der Kundenkartei gelistet, führen Experten jährlich mindestens einen sogenannten Sattelcheck durch und begleiten Mensch und Tier ein Pferdeleben lang. Weitere ausführiche Informationen zur entsprechenden Ausbildung als Pferde- und Sattelergonom findest du auf der Website der Saddlefit 4 Life Akademie.

Verwendete Quellen: Schleese GmbH


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe