Gesucht: Isländer Rappstute Naela

Diese Woche erreichte uns ein Hilferuf von Eva. Es geht um die Isländer Rappstute Naela, welche als Fohlen prämiert wurde und die viele Jahre im Schulbetrieb lief. Im August 2020 wurde Naela, welche einen Stern als Abzeichen hat, zusammen mit den Isländern Perla und Gand (Fohlen bei Fuß) beschlagnahmt und sofort mit den beiden anderen verkauft. Leider wurde Eva trotz mehrfacher Klagen gegen den Freistaat Bayern zum Opfer, obwohl sie sich nach eigenen Angaben nichts hatte zu Schulden kommen lassen.

Eva: „Ich war nur zur falschen Zeit am falschen Ort und wurde von der damaligen Pächterin hereingelegt und angezeigt. Ich bin selber Tierschützerin und würde für meine Pferde auch mein neues Haus verkaufen, um sie zurückzukaufen. Ich bekomme leider nicht herraus, wohin die 3 verkauft wurden, damals standen sie in Bayern. Deshalb bitte ich nun um Hilfe, um mich wenigstens verabschieden zu können. Gerne würde ich die 3 an die Nordsee stellen, damit sie gesund werden. Für ihr Wohl würde ich auch darauf verzichten, sie wieder herzuholen."

Isländer Rappstute
Isländer Rappstute Naela (Foto: privat)

Anzumerken ist noch, dass Naela allergisches Asthma, eine Heustauballergie sowie Schimmelallergie und COB hat. Sie braucht daher bedampftes Heu und eine völlig staubfreie Umgebung. Als sehr sensible, tolle Stute war sie Evas Herzenspferd. Über Hinweise, wo ihre 3 Isländer - Naela mit der Lebensnummer DE384640032399, Perla fra Vatnsdalsholum ISL002003256065 / Rappschecke, geb. 15.06.2003 mit ihrem Fohlen Gandu’r bei Fuß, geb. 11.06.2020 / Rappscheckhengst - geblieben sind, würde Eva sich daher riesig freuen. Den Kontakt kannst Du gerne über uns aufnehmen.


Du möchtest helfen? Dann teile den Beitrag doch mit deinen Freunden oder hinterlasse einen Kommentar mit eventuellen Hinweisen:

Kommentareingabe einblenden

Copyright © 2021 by Pferdekult.de - Deine Pferdeseite | hosted by Alfahosting*