Über 25.000 Mitglieder im IPZV

Veröffentlicht in Verschiedenes

Kontinuierliches Wachstum bei Islandpferde-Fans

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung gab erst im vergangenem November bekannt, dass die Mitgliederzahlen in deutschen Reit- und Fahrvereinen kontinuierlich sinken. Zum Stichtag 31. Dezember 2014 wurde dort ein Rückgang der Mitglieder in Höhe von 1,03 Prozent festgestellt. Der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband Deutschland (IPZV) e.V. setzte sich diesem Abwärtstrend im Jahr 2015 erfolgreich entgegen: Zum 1. Januar 2016 waren dort 25.040 Mitglieder registriert. Dies bedeutet ein Plus von 196 Mitgliedern oder knapp einem Prozent gegenüber dem Stand vom 1. Januar 2015 und auch die Tendenz ist weiter steigend.
Islandpferde
Islandpferde finden immer mehr Anhänger (Foto: Gerald Erdmann)

Der Verband, der sich für Islandpferdereiter und Pferde dieser Rasse sowie deren Züchter engagiert, überschritt damit erstmals die Marke der 25.000 Mitglieder. Nachdem im Jahr 2001 ca. 20.000 Mitglieder dem IPZV e.V. angehörten, sind es nun nach 15 Jahren schon etwa 25 Prozent mehr. Dieser kleine aber ständige Zuwachs zeigt, dass der Verband die Interessen seiner Mitglieder bestens vertritt. Insgesamt verteilen sich diese Mitglieder auf 2.511 Direktmitglieder und 22.529 Vereinsmitglieder, die in zwölf Landesverbänden und dort wiederum in 144 Ortsvereinen organisiert sind. Der IPZV ist damit der mitgliederstärkste Verband aller insgesamt 20 europäischen und überseeischen Islandpferdeverbände.

Quelle: IPZV e.V.


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe