Artikel mit den Tags: Gnadenbrotpferde

Betrug mit Beistellpferden

Verzweifelte Hilferufe

Betrug mit Beistellpferden
Schaust du dich einmal im Internet bei Kleinanzeigen-Portalen, auf Homepages oder in Foren um, findest du schnell eine Reihe teils verzweifelter Hilferufe von Pferdefreunden, die ihr Pferd suchen. Häufig scheint dabei der Handel mit sogenannten Beistellpferden eine Rolle zu spielen. Dabei machen sich die Betrüger zu Nutze, das viele Reiter sich nicht die Mühe machen wollen oder auch einfach nicht dazu in der Lage sind, weiter selbst für ihre Pferde zu sorgen, wenn diese nicht mehr fit genug für den Turniersport, gesundheitlich angeschlagen oder älter sind.

Mängel auf einem Gnadenhof für Tiere

Tierschützer vor Ort

Clausthal-Zellerfeld - Dem Polizeikommissariat Oberharz wurde am Donnerstagnachmittag mitgeteilt, dass Tierschützer widerrechtlich einen sogenannten Gnadenhof für Tiere am Ottiliaeschacht betreten hatten. Bei Eintreffen der eingesetzten Polizeistreifenwagenbesatzung wurden vor Ort zwei Angehörige einer Tierschutzorganisation angetroffen, in deren Begleitung sich ein Aufnahmeteam eines privaten Fernsehsenders befand. Die beiden Tierschützer erklärten, auf dem Grundstück gewesen zu sein, um Missstände in der Tierhaltung aufzudecken und zu dokumentieren.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe