Keine Pferde im Karneval

Veröffentlicht in Verschiedenes

Forderung der "Pferdeschutz-Initiative 2015"

Viele Narren erinnern sich sicher noch an das Jahr 2016, als wegen eines Sturmtiefs viele Karnevalszüge abgesagt  und im Kölner Rosenmontagszug auf die Teilnahme von Pferden verzichtet wurde. Der Stimmung aller Beteiligten hat das keinen Abbruch getan. Dies zeigt nach Ansicht der Pferdeschutz-Iniative 2015 deutlich, dass die Zuschauer und die Teilnehmer auch ohne Pferde im Karneval ihren Spaß haben können.

Deshalb apelliert die bundesweit tätige Initiative jetzt auch erneut an die Veranstalter und Teilnehmer, aus Tierschutz- und Sicherheitsgründen in den Karnevalsumzügen grundsätzlich auf den Einsatz von Pferden zu verzichten. Auch die zuständigen Behörden sollten den Einsatz von Pferden verbieten.

karneval

Häufig wird von Seiten der Veranstalter und Behörden zwar vorgebracht, dass die Reiter und auch die Pferde ja gut vorbereitet sind. Laut der Pferdeschutz-Iniative 2015 entspricht dies aber leider nicht der Realität. Das reiterliche Können der teilnehmenden Reiter ist oft mangelhaft und die Vorbereitung auf die Karnevalsumzüge bedeutet für die Pferde nur zusätzlichen Stress.

Pferde sind von Natur aus Fluchttiere und können schon beim geringsten Anlass erschrecken, steigen, scheuen, austreten, in Panik geraten oder unkontrolliert davonstürmen. Dadurch können sie sich, ihren Reiter und auch andere gefährden. Selbst gute und erfahrene Reiter können Unfälle in brenzligen Situationen nicht immer verhindern.

Pferde stellen daher in Karnevalsumzügen ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Immer wieder kommt es durch ihren Einsatz zu Verletzungen bei den Teilnehmern der Umzüge, bei den Zuschauern und auch bei den Pferden selbst. Dies möchte die Pferdeschutz-Initiative 2015 unbedingt verhindern. Bereits in den letzten beiden Jahren hatte sie teilweise Erfolg durch die Aufforderung, den Einsatz von Pferden in Festumzügen zu verbieten.

Unter anderem im Vorfeld des Rosenmontagszugs in Mainz gelang ihr dies, weil ein Gestüt einfach keine Pferde mehr zur Verfügung gestellt hat. Auch dieses Jahr appelliert die Pferdeschutz-Initiative 2015 daher wieder, zum Wohl der Pferde auf ihren Einsatz bei den bevorstehenden Karnevalszügen zu verzichten. Wie ist deine Meinung dazu?


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe