Jubiläum - 30 Jahre "Wendy"

Veröffentlicht in Verschiedenes

Das erfolgreichste Pferdemagazin

Pferdezeitschriften gibt es unendlich viele auf dem deutschen Markt, dass kannst du auch in unserer umfangreichen Übersicht nachschauen. Aber welche kann von sich behaupten, schon seit 30 Jahren das Herz pferdebegeisteter Mädchen zu erobern? Am 3. Juni feiert das erste und zugleich erfolgreichste Pferdemagazin Deutschlands seinen 30. Geburtstag! Bereits 1986 legte „Wendy“ den Grundstein für das Genre der Pferdezeitschriften im Mädchensegment und begeistert seit Generationen zahlreiche sieben- bis elfjährige Leserinnen. Sogar prominente Persönlichkeiten zählen zu den bekennenden Fans, darunter beispielsweise Rebecca Mir, Janne Meyer oder Helge Schneider.

30 Jahre Wendy

Dabei war man in der Verlagsleitung zunächst eher skeptisch und fragte sich, wer Mitte der 80er Jahre schon Interesse an einem Pferdemagazin haben würde. Die Comics im Heft sahen schon recht antiquiert aus und in Werbung für das Heft wollte man auch nicht investieren. Letztendlich aber brachte man im Juni 1986 die erste „Wendy“ an den Kiosk und war dann doch positiv überrascht anlässlich der anfänglich 30.000 verkauften Exemplare. Offensichtlich hatte man den Nerv der Pferdemädchen getroffen, denn bald schon wuchs eine stattliche und treue „Wendy“ Lesergemeinde heran und bereits im Sommer 1989 wurde zum ersten Mal die 100.000er Marke erreicht.

Ein Grund für den Erfolg ist sicherlich die Titelheldin „Wendy“, ein junges Mädchen, das umgeben von vielen Freunden und Tieren auf dem Gestüt "Gut Rosenborg" ihrer Eltern aufwächst. Pferde sind ihre Welt und sie lebt das Leben, von dem viele sieben- bis elfjährige Mädchen träumen. Ihre Erlebnisse, die in aufregenden Comic-Geschichten erzählt werden, bieten jungen Reiterinnen jede Menge Identifikationspotential. Von Anfang an hat das „Wendy“ -Magazin mit seinen unterschiedlichen Elementen eine Gefühlswelt aufgebaut, in der sich junge Mädchen wiedergefunden und wohlgefühlt haben – mit schönen Bildern, einfühlsamen Texten und spannenden Geschichten.

Neben Tipps zur Pferdepflege finden die Leserinnen im Heft auch interessante Reportagen über Haustiere und andere spannende Tiere. Auch die realitätsnahe Fotostory ist sehr beliebt, mit der sich gerade die jungen Mädchen besonders identifizieren können. Wichtigster Bestandteil des Magazins war und ist aber das, was die typische „Wendy“ -Leserin von Ihrer Zeitschrift erwartet: Die Vermittlung von einfachem Grundlagenwissen über Pferde wie beispielsweise Rassen, Reiten oder Aufzucht. Mit lustigen Spiel- und Spaßseiten sowie tollen Postern und einem großartigen Extra aus der Pferdewelt dreht sich beim Pferdemagazin „Wendy“ nach wie vor alles um das liebste Hobby der Mädchen.

Pferdezeitschrift Wendy

Im Rahmen des Jubiläumsmagazins wird es nun einen aufregenden Traumpferd-Contest geben, bei dem sich „Wendy" gemeinsam mit den Leserinnen auf die Suche nach ihrem Traumpferd macht. Wer ist der schönste Lipizzaner-Hengst oder die schönste Haflinger-Stute? Egal ob Rappe, Schimmel oder Fuchs – bis zum 24. Juni 2016 können die Leserinnen noch Fotos von ihren Lieblingspferden einsenden und ein professionelles Fotoshooting mit dem prämierten Traumpferd gewinnen. Außerdem schenkt „Wendy" allen Lesern ein digitales Haustier und überrascht mit zahlreichen spannenden Geschichten aus 30 Jahren "Wendy". Für erfahrene Pferdefreunde wird das sicherlich trotzdem kein Kaufanreiz sein, aber junge Pferdemädchen sind bestimmt begeistert.


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe