Atemberaubender Naturfilm im Kino

Veröffentlicht in Verschiedenes

Ein Film für die ganze Familie

Am 09. April kommt der erfolgreichste niederländische Film des vergangenen Jahres mit dem Titel "Die neue Wildnis" in unsere Kinos. Dabei handelt es sich um eine Tierdokumentation mit atemberaubenden Bildern und einer bewegenden Dramaturgie. Die Wunder der niederländischen Wildnis mit ihrer unglaublichen Artenvielfalt und ihrem fesselnden Lebenszyklus werden von Regisseur Mark Verkerk eindrucksvoll in Szene gesetzt.

WildpferdeÜberraschend und erstaunlich dabei ist, wie genial das ökologische System auf einem Stück niederländischer Wildnis funktioniert. Zwar von Menschenhand geschaffen, leben in der heute als eine der unberührtesten Naturlandschaften Europas zu bezeichnenden, etwa 5.600 Hektar umfassenden Sumpf- und Graslandschaft am Markemeer rund 1000 Konikpferde im freien Herdenverband. Allein vom Rhythmus der Natur bestimmt, entwickelt sich hier immer wieder neues Leben.

FüchseNeben Europas größter Wildpferdkolonie ist in dem Sumpfgebiet mit Mooren, Dünen und Weideland eine große Artenvielfalt zu beobachten - Rothirsche, Füchse, Tausende von Gänsen, unzählige Wasservögel, Wolken von Schmetterlingen und majestätische Seeadler prägen das Bild. Wer die Natur und Tiere liebt, sollte diese Dokumentation auf keinen Fall verpassen. Pferdefreunde kommen besonders auf ihre Kosten - technisch und bildgestalterisch hochanspruchsvoll, erzählt der Film mit der Stimme des Schauspielers und Naturschützers Hannes Jaenicke vom Zusammenleben und Überleben dieser und anderer beeindruckender Tierarten. Fast zwei Jahre hat ein Filmteam die Herde und ihre zahlreichen Mitbewohner im Wandel der Jahreszeiten beobachtet ...

Quelle: "Busch Media Group"



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe