„Araber des Jahres 2015“ gesucht

Veröffentlicht in Verschiedenes

Freundeskreis Arabisches Pferd in Westfalen-Lippe

Nach der tollen Resonanz an Bewerbungen in den vergangen Jahren wird der Freundeskreis Arabisches Pferd in Westfalen-Lippe e.V. auch in diesem Jahr wieder den „Araber des Jahres“ küren und ein Preisgeld von 300,-€ und Ehrenpreis(e) stiften.

Unabhängig von Zuchtverbänden möchte der Verein den „Araber des Jahres“ in Westfalen küren. Damit sollen die Vorzüge dieser Rasse beworben und den Besitzern dieser Pferde ein Forum gegeben werden. Ziel ist es, die besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten des Arabischen Pferdes vorzustellen und einem breiten Publikum näher zu bringen.

Der Araber des Jahres soll ein hervorragender Vertreter seiner Rasse sein und eine besondere Leistung erbracht haben. Die geforderte Leistung muss keine sportliche Höchstleistung sein: Alle Einsatzbereiche, egal ob Zucht, Reitsport, Ausbildung oder Therapie etc. werden anerkannt.

Besitzer eines arabischen Pferdes, das in Westfalen steht, können ihre Bewerbung mit einer Beschreibung der Besonderheit ihres Arabers, Foto(s) und Abstammungsnachweis bis zum 30.09.2015 an Sabine Kettelhake, Gehrdener Weg 34, 33100 Paderborn oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Die Jury des Vereins wird unter Ausschluss des Rechtsweges entscheiden und den Empfänger des Preises bekannt geben.

Quelle: "Freundeskreis Arabisches Pferd in Westfalen-Lippe e.V."



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe