Reiturlaub

Fliegenschutz

Veröffentlicht in Hobbyranch aktuell

Lästige Plagegeister

Mit dem etwas wärmeren Wetter treten auch die Fliegen wieder vermehrt auf. Die Pferde sind zeitweise einfach nur genervt und schlagen mit ihren Schweifen hin und her. Wenn es ihnen dann zu bunt wird, ziehen sich alle Pferde in den schattigen Offenstall zurück.

Dort ist dann die Fliegenplage nicht so extrem. Tagsüber tragen die Pferde ihr Halfter mit einem Fliegenschutz, damit die Augen ein wenig geschützt sind. Speziell bei meiner Stute Erzfee ist es wichtig, da sie sonst sehr leicht einen Augenentzündung bekommt. Am späten Abend werden die Halfter dann wieder abgenommen, um eventuelle Verletzungen zu vermeiden.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe