Der längste Trail der Welt

Veröffentlicht in Urlaub mit Pferd

Vom Atlantik bis zum Pazifik

Für Wanderer, Radfahrer, Paddler, Ski-Langläufer und auch Reiter eröffnet in Kanada der längste Trail der Welt mit einer Länge von 24.000 Kilometern. Das letzte Teilstück wird pünktlich zum 150. Geburtstag des Landes in diesem Jahr fertiggestellt und der Trail reicht dann von St. Johns im Osten bis nach Vancouver Island im Westen. Damit ergeben sich unendlich neue Wege, das Land zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder per Kanu zu bereisen.

unberührte Natur

Bereits 1992 gründete sich die Trans Canada Trail Foundation zum 125jährigen Bestehen Kanadas. Das Ziel der Non-Profit- Organisation war es, einen Trail durch Kanada zu schaffen, der die Möglichkeit bietet, die unglaubliche Natur des Landes und die großartigen Outdoor-Abenteuer zu entdecken. Etwa 75 Prozent des Weges wurden auf schon vorhandenen Wanderwegen, durch Nationalparks und auf ehemaligen Eisenbahntrassen gebaut.

Der Weg ist das Ziel

The Great Trail führt mitten ins kanadische Abenteuer und soll vor allem Platz für nicht-motorisierte Erlebnisse in der Natur wie Wandern, Radfahren, Paddeln, Ski-Langlauf und Reiten bieten. Einzige Ausnahme: Im Winter dürfen auch Schneemobile auf die Strecke. Parallel zum Trail wurden zum Teil weitere Pfade angelegt, die als Langlaufloipe, Mountainbike-Strecke oder Reitweg nutzbar sind.

Reiten auf dem Trail

Für Wanderer bieten außerdem alle Provinzen und Territorien auf der gesamten Strecke mit sogenannten "Get Together Locations" Treffpunkte in Form von Trail Pavillons an und laden damit zum gemütlichen Beisammensein und Geschichtenaustausch ein. Den kompletten Weg und Informationen sowie Teilstrecken zeigt die Karte zum Trail. Mit Hilfe einer App, die derzeit für IOS und bald auch für Android verfügbar ist, kannst du aus den über 500 Einzelpfaden die bevorzugte Strecke gewählt und vermessen.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe