Neues Jahr, neues Glück

Veröffentlicht in Hobbyranch aktuell

Wieder ein Jahr weiter

Ein ergeignisreiches Jahr 2013 ist schon wieder vorüber und die ersten Tage im neuen Jahr sind auch schon vergangen. Wie im letzten Jahr haben alle Bewohner der Hobbyranch den Jahreswechsel wieder wohlbehalten überstanden, obwohl dieses Mal doch recht viele Böller und Raketen in der Nachbarschaft und auch der weiteren Umgebung gezündet wurden.

Mondschein In unserer kleinen Herde herrschte zwar ein wenig Unruhe, als die Knallerei um Mitternacht rundherum losging, aber der Bewegungsdrang hielt sich in Grenzen. Wie schon im vorigen Jahr hielten sich die Pferde überwiegend auf dem Auslauf vor dem Offenstall auf und beobachteten das Geschehen.

WeidegangKurz vor den Feiertagen waren die Jäger wieder in ihren orangefarbenen Westen unterwegs, um noch einige der letzten verbliebenen Wildtiere zu erlegen. Dabei nimmt der Bestand durch immer mehr Monokultur und intensive Landwirtschft eh schon ständig weiter ab. In der freien Natur sieht man kaum noch Hasen und Fasane, da müssen die Tiere nicht auch noch gejagt und vertrieben werden. Unsere Pferde jedenfalls ließen sich nicht von der Jagdgesellschaft einschüchtern und grasten gemütlich weiter. Nur bei Schüssen hoben sie ihre Köpfe und späten interessiert herüber.

Pferde auf der WeideAktuell sind unsere Pferde immer noch stundenweise auf der Weide. Die milden Temperaturen, die für diese Jahreszeit doch eher ungewöhnlich sind, ermöglichen immer noch ein wenig Graswachstum. Sollten die Temperaturen allerdings wieder sinken, werden wir über kurz oder lang die Weidesaison endgültig beenden. Das Gras soll schließlich nicht zu kurz abgefressen werden und die Hufrehegefahr durch zu hohen Fruktangehalt sollte man nicht unterschätzen. Vor allem bei Sonnenschein und kühlen Temperaturen ist die Gefahr sehr groß, da die durch Fotosynthese erzeugte überschüssige Energie in den Pflanzen als Fruktan zwischengelagert wird.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe