KFZ-Versicherung für Pferdehalter

Fast jeder Pferdehalter besitzt einen PKW. Dieser wird überwiegend zur privaten Fortbewegung genutzt, in vielen Fällen aber auch als Zugfahrzeug für einen Pferdehänger. Dazu kommen noch Landmaschinen wie zum Beispiel Traktoren, die bei der Pferdehaltung eingesetzt werden. Diese werden häufig nur auf dem eigenen Pferdehof als Hofschlepper eingesetzt. Sobald ein Fahrzeug aber auf öffentlichen Straßen und Wegen benutzt wird, muß es angemeldet werden. Dazu ist auf jeden Fall eine KFZ-Haftpflichtversicherung erforderlich, da ohne diese keine Anmeldung möglich ist. Dies ist auch gut so, da bei einem Unfall schnell beachtliche Sach- oder Personenschäden entstehen können.

Leistungen und Kosten der Versicherung

Die KFZ-Haftpflicht-Versicherung deckt Schäden, die du einem Dritten zugefügt hast. Schließlich bist du laut Gesetz für alle Schäden, die du einem Dritten zufügst, in voller Höhe verantwortlich. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Sach-, Vermögens- oder Personenschäden handelt. Da die Kfz-Versicherung in der Regel alle Kosten trägt, schützt sie sowohl den Fahrzeughalter als auch den Unfallgegner.

Pferdetransport
Pferdetransport (Foto: Yaalan / Bigstock)

Als Ergänzung zur KFZ-Haftpflicht-Versicherung gibt es noch die Kfz Teilkasko und die Kfz Vollkasko Versicherung. Diese sind freiwillige Versicherungen für dein Fahrzeug. Die Teilkasko-Versicherung ersetzt Schäden durch Diebstahl und Einbruchdiebstahl, Brand und Explosion, Sturm, Hagel und Blitzschlag, Glasbruch sowie Kabelschäden durch Kurzschluss und Marderbiss. Auch Wildunfälle fallen unter die Teilkasko-Versicherung.

Die Vollkasko beinhaltet in der Regel alle Leistungen einer Teilkasko-Versicherung. Zusätzlich sind Unfallschäden an deinem Fahrzeug versichert, die du selbst verschuldet hast oder die durch Vandalismus entstanden sind. Im Unterschied zur Kfz-Haftpflicht kommen diese beiden Versicherungen aber nicht für Schäden anderer Verkehrsteilnehmer auf, sondern bezahlen ausschließlich Schäden am eigenen Fahrzeug.

Wo finde ich das optimale Angebot?

Im Internet gibt es nicht nur weitere wichtige Informationen zur KFZ-Versicherung, sondern auch die Möglichkeit, kostenlos Tarife zu vergleichen. Vergleichsrechner bieten die Chance, schnell und einfach die wichtigsten Einzelheiten zu mehreren Tarifen gegenüberzustellen und das günstigste Angebot für dich zu finden.

Wichtig ist dabei aber, nicht nur auf die Kosten, sondern auch auf die Versicherungssumme, die einzelnen Leistungen und besonders die Versicherungsbedingungen Wert zu legen. Außerdem solltest du Angebote bei mehreren Vergleichsportalen einholen, da nicht jedes Portal alle Versicherungsanbieter durchsucht. Hast du dann die passende Versicherung gefunden, kannst du diese gleich online beantragen.


Werbung*


(Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbe-Links. Diese sind mit einem Stern " * " gekennzeichnet. Mehr dazu erfährst du hier...)


Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden oder hinterlasse einen Kommentar:

„Reite nie schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann..."

Werbung



Kommentareingabe einblenden

Newsletter

in Arbeit...


Copyright © 2022 by Pferdekult.de - Deine Pferdeseite | hosted by Alfahosting*

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere sorgen für mehr Sicherheit und eine gute Nutzererfahrung. Du entscheidest, ob Du diese zusätzlichen Cookies zulassen möchtest. Beachte bitte, dass bei einer Ablehnung der Cookies eventuell nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen. Mehr Infos findest Du in unserer Dastenschutzerklärung.