OSM Navigation für Reiter

Veröffentlicht in Produktvorstellugen

Erweitern Sie die Einsatzmöglichkeiten Ihres GPS-Gerätes, die Kombination der Navigationssoftware „Ride&Route“ und den GPS-Geräten Falk LUX & IBEX; Xplova G5; VDO GP7; LOWRANCE Endura Out&Back, -Safari, -Sierra; MyNav -500, -600 oder MEDION GoPal S3867 bilden die Grundlage für die OMS Reiter-Navigation.

Und so einfach geht’s: Alle Daten befinden sich auf der SD-Karte. Einfach die SD-Karte in das GPS Gerät einlegen und „Ride & Route“ starten. Die intuitive Bedienung sorgt für die sichere Nutzung im Gelände. Mit „Rind&Route“ können Sie auf allen Straßen, Wegen und Pfaden routen. Dazu klicken Sie auf den Zielpunkt in der Karte oder finden Sie Ihr Ziel über die Suchfunktionen. Dann starten Sie die Routenberechnung.

Um eine sichere Route zu ermitteln, fließen in die Routenberechnung auch Hindernisse für Pferde mit ein. In den „Ride&Route“ Maps sind folgende Hindernisse enthalten: Tor/Gatter, Drehkreuz, Poller, Treppe, Viehgitter & Schranke. Treppen werden niemals genutzt, die anderen Hindernisse werden wenn möglich gemieden, bzw. sind in der Karte klar erkennbar! Dann muss der Reiter entscheiden, ob das Hindernis für ihn und für das Pferd eine Beeinträchtigung darstellt.

Die Software kann für alle Outdoor-Aktivitäten genutzt werden! Folgende Routing-Optionen zur Verfügung stehen: Reiter, Wanderer, Radfahrer, Rennradfahrer oder Mountainbiker. Das Kartenmaterial besteht aus detaillierten und aktuellen „OpenStreetMap“ - Karten. Es stehen auch grenzübergreifende routingfähige Karten zur Verfügung. Alle Karten werden 14-tägig aktualisiert.

Weitere Details und Infos zur Nutzung von „Rind&Route“ auf Ihrem GPS-Gerät finden Sie unter www.reiter-navigation.de.

Quelle: "FootMap GmbH"



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe