Neuartige Laufschuhe für Pferde

Veröffentlicht in Pferdegesundheit, Produktvorstellugen

Hufschutz von Megasus Horsetech

Immer mehr Pferdefreunde erkennen die Vorteile, die der Barhuf dem Pferd bietet und lassen ihr Pferd daher nicht beschlagen. Allerdings kann es in bestimmten Situationen nötig sein, den Huf vor übermäßiger Abnutzung zu schützen. Als Alternative zum Hufeisen werden dann häufig sogenannte Hufschuhe eingesetzt. Eine Neuheit im Bereich des alternativen Hufschutzes hat vor kurzem die Firma Megasus Horsetech GmbH mit ihren Megasus Horserunners vorgestellt.

Dabei handelt es sich um die ersten anklippbaren Sportschuhe für Pferde, die einen abnehmbaren Hufschutz zur einfachen Montage bieten. Mehr als zwanzig Jahre Erfahrung und Forschung stecken in diesem neuen Produkt, die vom Unternehmerpaar Louisa und Charly Forstner erfunden und designt wurden. Die Tests der Prototypen verliefen erfolgreich, so dass die gewonnenen Erkenntnisse derzeit für die Serienproduktion ausgewertet und umgesetzt werden.

Horserunners Hufschutz

Die Idee eines komfortablen, vielseitigen Hufschutzes für Pferde scheint bisher großen Anklang zu finden, denn der innovative Hufschutz wirkt stoßdämpfend, stabilisierend, lässt natürliche Hufbewegungen zu und kann vom Reiter jederzeit selbst mit wenigen Handgriffen an- und ausgezogen werden. Das leichte Kunststoffmaterial und das zum Patent angemeldete Mega-Lock Verschlussverbundsystem, welches auf einer Art Hochleistungs-Klettverschluss aus der Industrie basiert, machen es möglich.

Dabei ist das Prinzip ganz einfach: Das Mega-Lock Verbundsystem erlaubt es, die Megasus Horserunners an das am Huf aufgeklebte Mega-Lock Tape „an- und abzuklippen“, wenn man kurzfristig einen Hufschutz braucht und das Pferd ansonsten Barhuf gehen zu soll. Ein eigens entwickeltes Schutzband, das sogenannte Mega-Pro Tape, schützt das Mega-Lock Tape bis zum nächsten Ausritt vor Schmutz. Mehr Bewegung auf gesunden Beinen und Hufen, das ist das Ziel der Erfinder mit diesem neuen Produkt.

Reiten soll schließlich richtig Spaß machen, mit hochmodernem Hufschutz, der weder scheuert noch verrutscht, ob im Wasser, auf Schotter, Wiese oder Asphalt. Im Vordergrund steht dabei immer die Gesundheit des Pferdes, denn nach wie vor leiden unzählige Pferde an Bein- oder Hufproblemen, die u.a. auch durch eine starre Fixierung der Hufkapsel durch Hufeisen verursacht werden können. Bänder und Sehnen werden durch Hufeisen ruhig gestellt und die Durchblutung wird schwächer - mit entsprechenden Folgen. Die Megasus Horserunners sollen dies ändern! Ich bin gespannt, wie sich diese Neuheit in der Praxis bewähren wird.

Wie schützt du die Hufe deines Pferdes? Wir sind gespannt auf deine Erfahrungen...

Quelle: Megasus Horsetech GmbH



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe