Hilfe bei Haut- und Huferkrankungen

Veröffentlicht in Produktvorstellugen

Mit einem Prophylaxe-Spray hat die Prontomed GmbH, Hersteller hochwertiger Wund- und Hygieneprodukte für den Veterinärbereich, seine Pferde-Linie EquinoLine um ein neues Produkt zur Vorbeugung von Haut- und Huferkrankungen erweitert.

Prophylaxe Spray„Das Prophylaxe-Spray ist eine logische Fortentwicklung unseres erfolgreich am Markt eingeführten 2-Phasen-Schutzes gegen Strahlfäule, Mauke und Ekzeme. Viele Anwender haben nach gelungener Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen von Haut und Huf mit EquinoLine nach einem Produkt gefragt, mit dem einer erneuten Infektion vorgebeugt werden kann,“ erklärt der Produktmanager von Prontomed Frederick Laker.

Alle EquinoLine Produkte wurden auf Basis einer konzentrierten Mineralsalz-Wasser-Basis speziell für die Bedürfnisse von Pferden entwickelt. Durch eine elektrochemische Aktivierung (ECA) wird die physikalische Beschaffenheit der Sole und des Wassers so verändert, dass effiziente und breit einsetzbare Lösungen gegen Bakterien, Viren, Keime und Pilze entstehen. Nach der Anwendung zerfallen die Lösungen in ihre natürlichen Ausgangsstoffe Wasser und Salz. Für das Pferd ist die Anwendung unkompliziert, gut verträglich und schonend.

Melanie Kennke mit Sky Buggy„Eine konsequente Reinigung ist die beste Vorbeugung gegen Infektionen.“ Viele Pferde haben immer wieder Probleme mit Haut oder Huferkrankungen und sind anfällig für Infektionen. Tierärztin Ina Schweikardt vom Pferdeschutzhof „Four Seasons e.V.“ aus Rheda Wiedenbrück arbeitet seit einem drei viertel Jahr mit den ECA-Lösungen von EquinoLine „Gerade bei Anfälligkeiten für Haut- und Huferkrankungen sollten die entsprechenden Areale regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Die ECA-Lösungen eignen sich dafür besonders.“ Auch Profireiterin Melanie Kennke pflegt ihre Westernpferde regelmäßig mit dem ECA-Spray „Bisher habe ich keine Unverträglichkeiten oder Resistenzen beobachten können. Für mich ist wichtig, dass die Lösung ökologisch unbedenklich und schonend in der Anwendung ist – als Profi außerdem, dass der Wirkstoff auch dopingfrei ist,“ beschreibt Kennke ihre Erfahrungen mit den EquinoLine Produkten.

Eigenschaften: Das EquinoLine Prophylaxe-Spray wird vorbeugend gegen Haut- & Hufprobleme, wie z.B. Strahlfäule und Mauke eingesetzt. Durch die regelmäßige Verwendung wird einer bakteriellen Infektion wirkungsvoll vorgebeugt. Ebenfalls schützt es effektiv vor Pilzbefall. Durch ein spezielles Elektrolyseverfahren werden aus Wasser und Salz hochwirksame Lösungen und Gele hergestellt, die nach der Wirkung wieder in ihre natürlichen Ausgangsstoffe zerfallen. Alle ProntoCare®-Vet Produkte sind frei von Alkohol sowie dopingrelevanten Inhaltsstoffen und absolut schmerzfrei in der Anwendung!

Anwendung: Gebrauchsfertige Lösung zur routinemäßigen und vorbeugenden Desinfektion und Reinigung von Haut- & Hufarealen. Alle Hautbereiche, die vor Infektionen geschützt werden sollen, großzügig einsprühen (z.B. Fesselbeuge). Zur Prophylaxe von Strahlfäule, den Huf nach dem Auskratzen ebenfalls großzügig einsprühen, insbesondere die Strahlfurchen gründlich benetzen, nicht nachspülen. Keine Einschränkung in Anwendungsdauer und -häufigkeit, die tägliche Anwendung wird empfohlen.

Die Prontomed GmbH stellt seit 15 Jahren hochwertige Wundprodukte für den Human- und Veterinärbereich her. Bei der Herstellung nutzt Prontomed Methoden aus dem humanmedizinischen Bereich nach höchsten Qualitätsstandards. Die EquinoLine-Produkte sind dermatologisch mit „sehr gut“ bewertet, enthalten weder Alkohol noch pharmazeutische
Zusatzstoffe und sind dopingfrei. Auf Grund der natürlichen Inhaltsstoffe ist EquinoLine ökologisch unbedenklich und belastet weder Tier noch Umwelt. Erhältlich sind die EquinoLine-Produkte bei www.prontocare-vetshop.de.

Quelle:"korehnke-kommunikation.de"



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe