Wieder Sachbeschädigung an Pferdeweide

Polizei bittet um Hinweise

Derzeit wird dem Eigentümer zweier Pferdeweiden in Schopfheim übel mitgespielt. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen zerschnitten Unbekannte Kunststoffbänder, mit denen die Weiden eingezäunt bzw. begrenzt sind.
Insgesamt wurden mehr als 40 Bänder zerstört. Zum Zeitpunkt der Taten befanden sich keine Pferde auf den "Im Rebgärtle" gelegenen Weiden. Ein Racheakt ist anzunehmen. Die Polizei ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise (07622-66980).

Quelle: "presseportal.de"



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe