Pferde für unsere Kinder e.V.

Veröffentlicht in Ausbildung Pferd & Reiter

Verein feierte einjähriges Bestehen

Kinder wieder mehr in Berührung zum Pferd zu bringen und sie bereits im Vorschulalter dafür zu begeistern, dies ist das Ziel des Vereins „Pferde für unsere Kinder e.V.“. Mit einer großen Auftaktveranstaltung in Dagobertshausen war der Verein am 28. Juni 2015 offiziell aus der Taufe gehoben worden und vor Kurzem feierte er nun seinen ersten Geburtstag.

Auch von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung wird die Initiative unterstützt, schließlich verfolgt die FN seit Langem mit verschiedenen Maßnahmen ebenfall dieses Ziel. Der positive Effekt des Umgangs mit Pferden auf die Entwicklung von Kindern wurde bereits 2012 in einer Studie des Verbandes nachgewiesen. Durch Pferde lernen Kinder insbesondere Verantwortungsbewusstsein, Respekt vor der Natur und Selbstvertrauen. Sie erfahren Geborgenheit und werden in ihrem Bewegungslernen unterstützt.

Leider fehlt den Kindern heutzutage immer mehr der Bezug zur Natur, den Tieren und insbesondere den Pferden. Aber gerade Pferde mit ihren sanftmütigen Augen, ihrem weichen Fell und ihrem anmutigen Wesen sind es, die Kindern schon bei der ersten Begegnung ein Strahlen ins Gesicht zaubern. Schüchterne Kinder öffnen sich und aufgedrehte Kinder kommen zur Ruhe. Das Pferd hört zu, wertet nicht und alle Sorgen scheinen für den Moment vergessen.

Pferde für unsere Kinder e.V.

Wie groß die Bedeutung der Pferde für die Gesellschaft und insbesondere für Kinder ist, darauf will der Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“ aufmerksam machen.  Dabei helfen ihm namhafte Botschafter, wie zum Beispiel Fußballstar Thomas Müller und seine Frau Lisa, der ehemalige Tennisprofi Michael Stich mit Frau Alexandra, Unternehmer Albert Darboven, Starköchin Cornelia Poletto und Vizepräsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Dieter Medow.

Durch die im Vorfeld entwickelten Projekte sollen Kinder direkt mit dem Pferd in Berührung kommen. Damit dies in möglichst großem Umfang möglich ist, werden Betriebe dabei unterstützt, ihr Angebot speziell für Kinder zu erweitern. Symbolisch ist Das Pferd ist bereits symbolisch in rund 250 Kindergärten eingezogen, 5.000 Kinder besuchten Pferde in ihrem Lebensraum, 100 Betriebe haben sich vernetzt und es wurde in Funk und Fernsehen und vielen persönlichen Gesprächen über den Verein, aber vor allem auch über das Glück, das Kinder durch Pferde erleben, gesprochen.

Damit dies auch weiterhin so bleibt, werden die begonnenen Aktivitäten auf verschiedenen Veranstaltungen wie der Paderborn Challenge, den DKB-Bundeschampionaten in Warendorf sowie dem 1. Pferdeland-Niedersachsentag fortgesetzt. Allerdings ist der Verein auf finanzielle und vor allem auch auf ideelle Unterstützung angewiesen. Dazu gehören Menschen, die durch ihre Mitgliedschaft und ihr Handeln für die Vereinsziele einstehen und so vielen Kindern das Erlebnis Pferd ermöglichen. Informationen zum Verein, zu aktuellen Aktionen und Projekten gibt es auf der Website des Vereins.

Quelle: fn-press


Pferdefreundlich Einkaufen

Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe