Working-Equitation auf der Pferd International 2017

Veröffentlicht in Pferdeevents

Buntes Programm rund um den Reitsport

Bei der traditionsreichen "Pferd International" vom 25.-28. Mai 2017 erwartet die Besucher wieder ein buntes Programm rund um den Reitsport. Auf dem Olympiareitanlagengelände in München Riem präsentieren die Veranstalter nicht nur internationales Dressur- und Springreiten, sondern auch die sogenannten Mounted Games (engl. „Spiele zu Pferde“) und die Arbeitsreitweise Working-Equitation.

Bereits im letzten Jahr machte die junge Reitsportdisziplin Working Equitation in München mit ihrer Europameisterschaft auf sich aufmerksam. Teilnehmer aus über 10 Nationen präsentierten diese Sportart auf höchstem Niveau und boten einen spannenden Wettkampf in den Teildisziplinen Dressur, Stiltrail, Speedtrail und sogar der Rinderarbeit. Der Sieger erhielt einen individuell und aufwändig gearbeiteten Maßsattel der Firma Signum Sattelservice, dessen Sattelunterlage zuvor von allen Turnierteilnehmern signiert wurde.

Signum Sattelservice

Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter der "Pferd International" wieder eine rege internationale Teilnahme am Turnier der Vielseitigkeitsdisziplin Working Equitation, bei der Präzision, Teamwork, Spannung und vor allem die Freude mit dem Partner Pferd das Publikum bereits 2016 begeisterte. Wer mehr über Working Equitation erfahren möchte, dem bieten spezielle Aussteller wie Signum-Sattelservice oder der WED e.V. eine Vielzahl an Informationen über diese junge Reitsportdisziplin, seine Besonderheiten der Ausbildung und individueller Ausrüstung.

Zusätzlich erwartet den Besucher auf der großzügig verteilten Ausstellungsfläche von über 7000m² mit mehr als 200 Ausstellern eine Vielfalt an Angeboten. Hier kann sich jeder bei einem gemütlichen Einkaufsbummel sämtliche Wünsche rund um den geliebten Vierbeiner erfüllen, Neuigkeiten aus der Pferdewelt entdecken oder sich über die gezeigten Sportarten informieren. Das vielfältige Schauprogramm bietet zudem Highlights wie die bayrische Fahrkunst mit Spezialgespannen, einem Zehnerzug bis hin zur Vorstellung von Spezialrassen in Aktion. Für alle dürfte auf der "Pferd International" also etwas dabei sein.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe