Rosenmontag auf der Hobbyranch

Veröffentlicht in Hobbyranch aktuell

Mal wieder Karneval

Wie jedes Jahr kontrolliert die RWE regelmäßig ihre Stromleitungen, ob diese auch frei von Bewuchs durch Bäume oder Sträucher sind. Auch dieses Jahr war es wieder so weit, das Bäume bei uns auf dem Grundstück beschnitten werden mußten, da diese den Leitungen zu nah kamen.

Unter anderem hätten drei unserer Pappeln am Stall sehr stark gestutzt werden müssen, so das nicht mehr viel übrig bleit. BaumschnittWir beschlossen, die drei Bäume selbst zu fällen, da durch die Subunternehmer der RWE schon einmal Zäune bei uns beschädigt wurden. Der freie Tag und das schöne Wetter am Rosenmontag boten sich dazu an. Also ergriffen wir die Gelegenheit und brachten unsere Kettensäge zum Einsatz. Alles klappte auch ohne Probleme und wir konnten gleich unseren Brennholzvorrat noch ein wenig auffüllen. Auch die Pferde hatten ihren Spaß, da für sie eine Menge Äste zum knabbern abfielen.

Der Hufschmied war ebenfalls wieder auf der Hobbyranch, um den Pferden und Ponys die Hufe auszuschneiden und nachzuraspeln. Selbst mit den Hufen von Shetty Kessy war er zufrieden. Er mußte bei ihr wohl im Vergleich zu den anderen Pferden verhältnismäßig viel nacharbeiten.. hoffen wir, das Kessy deswegen beim Laufen keine Beschwerden bekommt und weiterhin so unbeschwert laufen und rennen kann wie bisher.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe