Rechtsstreit um "APASSIONATA" beigelegt

Veröffentlicht in Pferdeevents

Einigung über die Markenrechte

Der Name APASSIONATA ist für viele Pferdefans der Innbegriff für außergewöhnliche Pferdeshows mit magischen Begegnungen zwischen Mensch und Pferd. Wie bereits berichtet, kam es allerdings schon 2016 bei der berühmtesten Pferdeshow zu Meinungsverschiedenheiten, die letztendlich zum Bruch zwischen den Beteiligten führte. Inzwischen können die Fans der Show aber wieder aufatmen, denn alle Streitigkeiten sind mittlerweile beigelegt.

Zwei Pferdeshows sorgten für Verwirrung

Als Konsequenz aus dem Streit um die Marke APASSIONATA waren seit Oktober 2018 mit CAVALLUNA "Welt der Fantasie" und APASSIONATA "Der magische Traum" zwei voneinander unabhängige Pferdeshows in Deutschland und Europa auf Tour. Dies führte zu nicht unerheblicher Verwirrung bei den Pferdefans. Während die APASSIONATA-Tournee vorzeitig beendet wurde, lief die CAVALLUNA-Tournee mit großem Erfolg planmäßig bis Ende Juni 2019.

Apassionata
APASSIONATA oder CAVALLUNA?

Inzwischen hat die Verwirrung ein Ende, denn auf Grund der einvernehmlichen Einigung im Rechtsstreit gingen alle Nutzungsrechte an der Marke APASSIONATA exklusiv wieder zurück an die Apassionata World GmbH. Da Peter Massine, ehemaliger Mitgesellschafter der Apassionata World GmbH und Produzent der Shows APASSIONATA – „Der Traum“ und „Der magische Traum“, sich aus dem Entertainment-Geschäft zurückgezogen hat, ist CAVALLUNA seit Oktober 2019 nun die einzige große Pferdeshow, die in Europa auf Tour ist.

CAVALLUNA bleibt CAVALLUNA

Auch wenn sämtliche Markenrechte wieder bei der Apassionata World GmbH liegen, ist laut Geschäftsführer Johannes Mock-O'Hara noch offen, wie zukünftig mit dem Namen APASSIONATA umgegangen wird. Sicher ist, das CAVALLUNA das Top-Produkt der Gesellschaft bleiben wird, denn in den letzten 2 Jahren wurde erheblich in die Europa-Tour investiert. Das Team vor und hinter den Kulissen ist stark erweitert worden und viel Kreativität und Energie ist in die Inszenierung geflossen.

CAVALLUNA
Die neue Show "Legende der Wüste" (Foto: ©CAVALLUNA)

Das machte sich zuletzt bei der Show „Welt der Fantasie“ bemerkbar, die mit einem großartigen Finale im Juni 2019 in Mannheim zu Ende ging. Für die Apassionata World GmbH war diese Tournee mit etwa 420.000 Besuchern in 34 Städten Europas eine der erfolgreichsten seit 2003. Ende Oktober 2019 wurde in Risa mit tosendem Beifall auch schon der Tourauftakt zur neuen Show CAVALLUNA - "Legende der Wüste*" gefeiert. Bis Juni 2020 wird sie das Publikum in 33 Städten in ganz Deutschland und Europa begeistern und auf eine unvergessliche Reise durch den Orient mitzunehmen...

Quelle: Apassionata World GmbH

(Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe-Links, die mit "*" gekennzeichnet sind.)


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe