Pferd Bodensee endet mit Rekordbilanz

Veröffentlicht in Pferdeevents

34800 Pferdefans an drei Messetagen

Sie ist schon wieder vorbei, die diesjährige Messe Pferd Bodensee. Mehr als 300 Vierbeiner aus 22 Rassen spielten drei Tage lang die Hauptrolle beim großen Pferdemeeting am Bodensee. Das dieses Angebot gut ankommt, zeigte die starke Resonanz beim fachlich versierten Publikum bis Sonntagabend. 34800 Pferdefans (2014: 29 100) aus dem weiten Umkreis, vor allem auch aus der Schweiz und aus Österreich sorgten für einen starken Zulauf und eine neue Rekordmarke.

Im Vergleich mit der Fachmesse im Jahr 2014 bedeutet dies eine Steigerung von 19 Prozent. Mit insgesamt 407 Ausstellern war die Fachmesse, die im Zwei-Jahres- Turnus stattfindet, bereits mit einer neuen Bestmarke und einem Zuwachs von neun Prozent ins Rennen gegangen. Ein starkes Zeichen beim großen Schaulaufen von Pferd und Reiter setzten auch die beiden Galaabende am Freitag und Samstag, die im „Takt der Pferde“ das Publikum faszinierte. „Zweimal ausverkauft“ – da hatte das Messeteam wohl auf das richtige Pferd gesetzt.

Cowgirls
Cowgirls sitzen Probe bei Western-Sattel-Center El Vaquero - Foto: Messe Friedrichshafen GmbH

Auch das Konzept der Pferd Bodensee bietet ein ausgewogenes Angebot für Pferdeprofis und Hobbyreiter. Reitsport, Pferdezucht und Pferdehaltung sind drei große Schwerpunkte, die jeweils auch ein fachlich ansprechendes Spektrum bieten. Das Partnerland Schweiz erwies sich diesmal als starkes Zugpferd. Viele Reiterinnen und Reiter aus dem Nachbarland sorgten für einen spürbar starken Zuwachs und eine entsprechend hohe Kaufbereitschaft.

Gala-Show zweimal ausverkauft

Spannend und wagemutig, humorvoll und dynamisch kann die hohe Kunst des Reitens sein: Den „Takt der Pferde“ gaben bei den beiden ausverkauften Galavorstellungen die Künstler und Artisten in einem fast dreistündigen Programm vor. Den Glanzpunkt setzte sicherlich Lorenzo, der zügellos und scheinbar ganz entspannt seine 14 Schimmel durch die Arena führte, stehend auf zwei Pferderücken, auch Hindernisse überwand er geradezu spielerisch.

Pferdegala
Lorenzo war Höhepunkt der Pferde-Gala - Foto: Messe Friedrichshafen GmbH

Die Funken sprühten bei den Rollerskatern, die sich von Pferden rasant durch die Arena ziehen ließen und über Rampen und Sponsorenautos schanzten. Das Lasso holten die Westernreiter raus und zeigten ganz elegant, dass sie ihr Handwerk im Sattel beherrschen. Dass man beim Reiten nicht immer zwingend im Sattel sitzen muss, zeigten die wilden Reiter der Gruppe Troupe Jehol. Es reitet sich auch ganz gut unter dem Pferd im vollen Galopp.

Im Februar 2018 findet die nächste Pferd Bodensee auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Weitere Informationen zur internationalen Fachmesse gibt es im Internet oder auf Facebook.

Quelle: "Messe Friedrichshafen GmbH"


 


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe