Nur noch eine spoga horse pro Jahr

Veröffentlicht in Pferdeevents

Konzentration auf zukünftig eine Leitmesse im Frühjahr

Das weltweit wichtigste Event der internationalen Reitsportindustrie zu werden, dies ist das Ziel der Kölnmesse mit ihrer Veranstaltung spoga horse. Gemeinsam mit den führenden Vertretern der internationalen Reitsportbranche haben die Veranstalter daher entschieden, die bekannte Reitsportmesse nicht mehr zwei mal im Jahr stattfinden zu lassen, sondern zukünftig nur noch eine spoga horse jährlich in Köln durchzuführen. Mit der Konzentration auf zukünftig eine Leitmesse im Frühjahr soll der Nutzen für Aussteller und Besucher noch einmal deutlich gesteigert werden.

spoga horse
spoga horse in Köln (Foto: © Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx)

Bereits im Herbst 2020 wird keine Veranstaltung mehr wie bisher stattfinden. Vielmehr wird die nächste spoga horse nun vom 6.-8. Februar 2021 in den Hallen 7 und 8 der Kölnmesse veranstaltet. Dafür haben bereits jetzt zahlreiche Teilnehmer zugesagt, u.a. Albert Kerbl, Bense & Eicke, Busse, Döbert, Ekkia, Equest, Erreplus Saddlery, Fleck Reit- und Fahrpeitschen, G. Passier & Sohn, Haas-Manufaktur, Herm. Sprenger Metallwarenfabrik, HKM Sports Equipment, Horseware Products, HV Equestrian, Kask, Kavalkade, KEP Italia, Komperdell/Camaro, Leovet, Malefiz - Hobo Shoes, MM-Cosmetic (Zedan), QHP, Pfiff Pfitzner Reitsport, Prestige Italy, Reitstiefel Königs, Roeckl Sporthandschuhe, Schmidt Sporthandschuhe, Schweizer-Effax, Suedwind Equestrian H+P, Theo Sommer Sattlerwarenfabrik, Trust Equestrian, USG United Sportproducts Germany und Waldhausen.

spoga horse
Zahlreiche Aussteller haben bereits zugesagt (Foto: © Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx)

Die Verantwortlichen der Kölnmesse und die Aussteller sind davon überzeugt, dass der Focus auf ein Event für Aussteller und Besucher sehr große Vorteile bietet, da sich die Aufmerksamkeit auf dieses eine, wichtige Event konzentrieren und nicht wie in der Vergangenheit auf zwei Termine im Jahr verteilen wird. Gemeinsam bietet man zukünftig so einen vollständigen Überblick der Branche im Frühjahr und will die spoga horse wieder zu einem wichtigen und weltweit beachteten Event machen, welches die gesamte Brandbreite der Branche wiederspiegelt.

Neustart mit neuen Formaten und neuen Zielgruppen

Mit der Entscheidung für den neuen Termin und Turnus können nun die erfolgreichen Komponenten Ausstellung, Konferenz und Networking noch stärker in der neuen spoga horse miteinander verbunden werden. Die neue Hallensituation im Nordgelände mit der Hinzunahme der Halle 7 bietet ausreichend Wachstumspotential für die spoga horse. Segmente wie Stallbau oder Transport sowie Anbieter von Dienstleistungen wie Versicherungen oder Reisen sollen zukünftig stärker integriert werden. Besucherseitig öffnet sich die spoga horse für alle gewerbetreibenden Professionals der Pferdebranche, die damit ihr eigenes Business beleben und ihre Kunden topinformiert optimal beraten können.

spoga horse
Für jeden etwas dabei (Foto: © Koelnmesse GmbH, Hanne Engwald)

Konferenz- und Networking-Angebote werden für einen inspirierenden Wissensaustausch sorgen. Dafür werden bestehende erfolgreiche Formate fortgesetzt und aufgefrischt sowie komplett neue Formate entwickelt. Mit zusätzlichen digitalen Angeboten und Matchmaking 365+ wird es Ausstellern und Besuchern auch über das Messegelände und den Messetermin hinaus ermöglichen, miteinander in Kontakt zu treten. Weitere ausführliche Informationen zur neuen Messe gibt es auf der Website der spoga hore...

Verwendete Quellen: Koelnmesse GmbH


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe