Messe-Erlebnis rund ums Pferd

Veröffentlicht in Pferdeevents

Für Reitanfänger und Profis

Am Wochenende geht es los, dann öffnet die HansePferd in Hamburg ihre Tore für Besucher. Nicht nur Profis, sondern auch Reitanfänger und Wiedereinsteiger finden hier vom Freitag, 22. bis Sonntag, 24. April täglich das Beste für sich und ihr Pferd. Das umfassende Angebot an Ausrüstung und Zubehör, das vom Gummireitstiefel bis zum Turnierjacket und vom Hufkratzer bis zum maßgefertigten Sattel reicht, läßt keine Wünsche offen.

In sieben Hallen präsentieren rund 450 Aussteller ihre Produkte und aktuellen Trends zum Wohle des Pferdes. Bekannte Trainer und Ausbilder geben Einblicke in ihre Trainingsmethoden und haben nützliche Tipps parat. Rund 300 Pferde und Ponys aus 37 Rassen können die Besucher in den Vorführringen in allen Facetten live erleben. Erfahrene Mitglieder von Vereinen und Verbänden stehen den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite.

Grand Prix-Reiterin Uta Gräf
Uta Gräf (© Hamburg Messe und Congress/HansePferd)

Im Rassenring der HansePferd wird so mancher Pferdefan seine Lieblingsrasse entdecken. Ob groß oder klein, einfarbig, gescheckt oder gefleckt – Pferde und Ponys aus aller Welt sind hier vertreten. Züchter stellen sich und ihre Ponys oder Pferde vor und die Besucher erleben einen Tag voller Pferde-Faszination. Zu sehen sind unter anderem Haflinger, Deutsche Reitponys, Lewitzer, Schleswiger Kaltblüter ebenso wie Lusitanos und Araber.

Auch wer nach der geeigneten Reitweise für sich sucht, bekommt auf der HansePferd einen informativen Überblick. Ob Freizeit- oder Turniersport, Dressur-, Spring-, Westernreiten oder Fahrsport, Islandpferdesport oder Voltigieren – in der großen Show-Halle B7, im Ausbildungsring, im Rassen-Ring sowie im Horsemanship-Ring erfahren Besucher die Besonderheiten aller Varianten des Pferdesports und können die einzigartige Verbindung zwischen Pferd und Mensch live miterleben.

Laurent Galinier
Laurent Galinier (© Hamburg Messe und Congress/HansePferd)

Pferdefreunde können auf der HansePferd aber nicht nur ihre Traumrasse, sondern auch den Traumurlaub finden. Genügend Anbieter von Reiturlauben sind vor Ort, die über regionale ebenso wie weltweite Reiterregionen informieren. Unvergessliche Reiterferien für Kinder bietet z.B. der PonyPark Padenstedt, Deutschlands größtes Haflingergestüt. Ein neues Angebot von Pferd & Reiter heißt „Reiten und Fitness an der Nordsee“. Aber auch Strandritte in Brasilien, Abenteuerritte in West-Kanada und Dressurtraining auf Lusitanos in Portugal sind im Angebot.

Für jeden dürfte also auf der HansePferd Hamburg etwas dabei sein. Geöffnet hat die Messe vom Freitag, 22., bis Sonntag, 24. April täglich von 10 bis 19 Uhr. Beginn der großen GalaShow „Dreams“ ist am 22., 23. und 24. April 2016 jeweils um 19.30 Uhr. Weitere ausführliche Informationen zur HansePferd gibt es auf der Homepage oder bei Facebook.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe