Kenzie Dysli bei CAVALLUNA

Unterstützung für das Kreativteam

Vor kurzem erst hat die Apassionata World GmbH die Namensänderung ihrer Pferdeshow von Apassionata nach Cavalluna bekanntgegeben, schon folgt die nächste Überraschung. Mit Kenzie Dysli, der Tochter des unvergessenen und 2013 verstorbenen Jean-Claude Dysli, hat sich das Unternehmen eine prominente Verstärkung für sein CAVALLUNA-Kreativteam gesichert.

Bereits bei "Gefährten des Lichts" waren es neben der schönen Geschichte und der tollen Inszenierung vor allem auch die atemberaubenden Pferde-Choreografien, in denen die verschiedenen Reitweisen und Rassen perfekt in Szene gesetzt wurden und die Zuschauer begeisterten. Damit dieses hohe Niveau auch bei der kommenden Tournee "Welt der Fantasie" erhalten bleibt, wird die passionierte Freiheitskünstlerin und Trainerin Kenzie Dysli aktiv an der Entstehung der Show mitwirken.

Ihre Aufgabe wird es sein, in der im Oktober 2018 startenden Show als Horse Consultant mit viel Kreativität, Feingefühl und Engagement die Vorstellungen des Kreativdirektors Klaus Hillebrecht umzusetzen und die unvergleichbare Atmosphäre in der Reitbahn zu erschaffen. Dabei verantwortet das spanische Ausnahmetalent die reiterliche Inszenierung des Drehbuchs und die optimale Umsetzung der künstlerischen Ansprüche des Regisseurs. Dafür bringt Kenzie Dysli sicher die richtigen Voraussetzungen mit, denn die Passion für Pferde und den Reitsport wurde ihr bereits in die Wiege gelegt.

Kenzi Dysli

Inmitten der wunderschönen Landschaft um das andalusische Grazemala in Südspanien wuchs die Tochter von Westernreiter Jean-Claude Dysli auf der Pferderanch ihrer Eltern auf und war von Kindesbeinen an stets umgeben von den schönen Vierbeinern. Es verwundert daher auch nicht, dass sie eine besondere Verbundenheit zu Pferden verspürt und mit viel Feingefühl mit den Tieren kommuniziert. Schließlich hat sie mit Pferden zu tun, seit sie auf der Welt ist, und das in allen Varianten.

Von ihrem Vater hat Kenzli Dysli das Westernreiten gelernt. Mit der spanischen Reitweise ist sie ebenfalls bestens vertraut und über einige französische Reiter hat sie vor vielen Jahren die Freiheitsdressur kennen- und lieben gelernt. Auch Showerfahrungen konnte die Pferdeexpertin bereits vielfach sammeln: Diverse Auftritte auf Messen wie der "Equitana", "Americana" oder der "Pferd & Jagd" sowie der häufige Kontakt zu den großen Namen der Branche erweckten ihre Leidenschaft fürs Showreiten. Somit passt sie auch hervorragend ins CAVALLUNA-Team.

Von Oktober 2018 bis Juni 2019 wird die Sshow "CAVALLUNA - Welt der Fantasie" dann durch insgesamt 34 europäische Städte touren und mit der Erfahrung aus 15 Jahren im Pferdeshowbereich die Herzen von großen und kleinen Zuschauern erobern! Mehr Informationen gibt es unter www.cavalluna.com.

Quelle: Apassionata World GmbH


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe