Jubiläums-Ausgabe der EQUITANA in Essen

Veröffentlicht in Pferdeevents

Zum 25. Mal öffnet die weltweit größte Pferdemesse ihre Tore

Vom 9. bis 17. März 2019 bringt die EQUITANA anläßlich ihres Jubiläums nach eigener Aussage das Beste zusammen, was die Pferdewelt aktuell zu bieten hat – sei im Spitzen- und Freizeitsport, in Dressur, Springen, Western oder Horsemanship. So viele Stars und Medaillenträger wie dieses Mal kamen wohl noch nie nach Essen und auch im Ausstellungsbereich zeigen die großen internationalen Marken und Hersteller die größte Vielfalt an Neuheiten und Bestsellern aus dem Pferdesport.

EQUITANA 2019
EQUITANA 2019 - ein vielfältiges Angebot (Foto: EQUITANA)
Mit exklusiven Ausbildungsabenden, auf denen Jessica von Bredow-Werndl und ihr Bruder Benjamin Werndl sowie Ludger Beerbaum und Monty Roberts ihr Können zeigen, Live-Trainings mit Simone Blum, Ingrid Klimke, Isabell Werth, Dorothee Schneider und Julia Krajewski erwartet die Besucher zudem ein Programm der Extraklasse. Dazu kommen zahlreiche Lehrstunden, Vorführungen und Cups. In den sieben Reitarenen der EQUITANA stehen insgesamt mehr als 2.000 Programmpunkte in neun Tagen an. Nicht zu vergessen sind natürlich die Show-Highlights: die neue HOP TOP Show „LaOra“ und die Voltigiershow Volti-Magic.

Premiere mit Power-Paar

Erstmals ist das derzeit erfolgreichste Geschwister-Paar des Reitsports, Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl, in einer gemeinsamen Abendshow zu sehen. Benjamin erreicht in internationalen Prüfungen regelmäßig Top-Platzierungen, seine Schwester Jessica holte sich im erst September mit der deutschen Dressur-Mannschaft den Weltmeistertitel. Die beiden ergänzen sich hervorragend, trainieren auch gemainsam und leiten zusammen ihre Reitanlage Aubenhausen in Bayern. Am 11. März in der Abendshow „Von Bredow-Werndl Live powered by Lami-Cell“ zeigen die beiden dann auch, warum sie und ihre Pferde sportlich so erfolgreich sind und erläutern ihre Arbeitsmethodik.
Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl
Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl mit Unee BB (Foto: Ludwiga von Korff)

Premiere einer Spring-Legende

Nicht nur wer sich für den Springsport interessiert, wird ihn kennen: der mehrmalige Welt- und EuropameisterLudger Beerbaum. Die Legende des internationalen Springsports wird am 12. März zum ersten Mal in einem exklusiven Ausbildungsabend zu erleben sein. In seinem Live-Training „Ludger Beerbaum live powered by Prestige“ gibt er gemeinsam mit Topreitern aus seinem Turnierstall Einblicke in seine Arbeit und teilt seine Erfahrungen aus 30 Jahren Turniersport und Ausbildung. Die Fachzeitschrift „Pferd und Sport“ ist Medienpartner der Lehrstunde.

Altmeister des Horsemanship

Er der Mann, der den Pferden zuhört und wenn das Wort Pferdeflüsterer fällt, dann kommt man nicht um ihn herum: Monty Roberts. Auf der EQUITANA wird es die seltene Gelegenheit geben, den Altmeister des Horsemanship in Deutschland noch einmal live zu erleben. Am 14. März 2019 widmet die EQUITANA dem preisgekrönten Trainer und Bestsellerautor mit „Monty Roberts live“ einen Ausbildungsabend. Dabei präsentiert Roberts seine Trainingsmethoden, mit der er eine vertrauensvolle Basis als Grundlage für das Training und den täglichen Umgang mit Pferden schafft.
Monty Roberts
Altmeister des Horsemanship: Monty Roberts (Foto: Katrin Junker)

Live-Vorführungen mit erfolgreichen Trainern

Insgesamt werden rund 80 Ausbilder, Trainer und Sportler im Tagesprogramm der EQUITANA zu sehen sein, die den Besuchern ihre Tipps für das eigene Training zuhause mitzugeben. Dazu gehören u.a. Simone Blum, Ingrid Klimke, Dorothee Schneider, Julia Krajewski, Nicole Uphoff-Selke, Isabell Werth, Jana Freund, Sandra Auffahrt, Andreas Kreuzer, Monica Theodorescu, Christoph Hess, Martin Plewa und Nico Hörmann. Mit ihnen kommen die erfolgreichsten Reiter und Ausbilder aus Dressur, Springen, Vielseitigkeit und dem Westernsport nach Essen. Das Zusehen bei den Lehrstunden im Tagesprogramm im großen Rings in Halle 4 ist sogar im EQUITANA-Messeticket inklusive.

EQUITANA Education

In Ganztages-Seminaren bieten die großen Horse(wo)men der Pferdewelt in Halle 1A beim Format „EQUITANA Education“ täglich ein neues, lehrreiches Programm. Vom feinen Reiten über Trainingstipps für die Freiarbeit und die Motivation bis zur Gymnastizierung werden alle Beeiche vorgestellt. In diesem Jahr sind folgende dabei: Uta Gräf, Anja Beran, Bernd Hackl, Nicole Uphoff-Selke, Kenzie Dysli, Thomas Türmer und Dr. Claudia Münch. Die Seminare finden täglich von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 16:30 bis 18:30 Uhr statt, für den Besuch ist allerdings ein extra Ticket erforderlich.

Die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019

„LaOra“, so heißt die neue Produktion, überrascht mit neuen und ungewöhnlichen Ideen. Dazu gehören beeindruckende Freiheitsdressuren und Quadrillen, faszinierende Voltigier-Akrobatik, bunte Pony-Bilder und klassische Elemente aus Dressur, Spring- und Fahrsport. Immer im Mittelpunkt: Die tiefe Bindung zwischen Pferd und Mensch sowie die feine Kommunikation mit kaum sichtbaren Signalen steht dabei immer im Mittelpunkt, wenn ab dem 9. März die Topstars und Newcomer der Showszene erstmals an fünf Abenden mit neuen und spektakulären Nummern begeistern.
Lorenzo
Star der HOP TOP Show: Lorenzo (Foto: EQUITANA / Sven Cramer)

Größtes Reitsport-Angebot mit 750 Ausstellern

Nicht nur Unterhaltung und Wissensvermittlung stehen auf dem Programm der EQUITANA 2019, auch das Schoppingerlebnis kommt natürlich nicht zu kurz. Der modernste Pferdestall, der flexibelste Transporter, der bequemste Sattel, das gesündeste Futter oder die modischste Reitbekleidung, alles ist hier zu finden und die Auswahl ist riesig: 750 Aussteller aus 30 Ländern, darunter die großen internationalen Marken und Hersteller, aber auch viele kleine, innovative Aussteller, zeigen ihre Neuheiten und Bestseller. Das Angebot reicht von ganzen Stallbauten mit modernen Bewegungs- und Laufstallkonzepten über die Führanlage bis zum Pferdemüsli, vom Transporter bis zum neuesten Modetrend in der Turnierbekleidung.

Neue Hallenstruktur erleichtert die Übersicht

Fünf neue, große Hallen mit einer neuen Nummerierung erleichtern künftig die Übersicht. Anlaufstelle für sämtliche Produkte rund um den Stall- und Reitanlagenbau, Transporter, moderne Hof- und Weidetechnik, technisches Equipment für die Pferdehaltung, Futter, Pflege und Medizin bleiben die bisher bekannten Hallen 1 und 3. Die Themen Zucht & Sport, Ausbildung und Tourismus sind künftig in Halle 6 zu finden. Nationale und internationale Zuchtverbände präsentieren sich hier mit ihren Pferden – vom Araber bis zum Warmblut. In einem großen Tribünen-Ring finden dazu ganztägig Vorführungen und Ausbildungsdemos statt.
Bekleidung für Turnier- und Freizeitsport, Zubehör und Accessoires von modisch bis klassisch findet sich in den Hallen 2, 7 und 8. Hier zeigen die Aussteller das komplette Sortiment. Während die Halle 2 zum Shoppingparadies wird, präsentieren sich in den Halle 7 und 8 die internationalen Hersteller und Marken ihre Neuheiten aus dem Bereich Reitbekleidung, Zubehör, Turniersport und Mode. Neue Heimat für Western-Sport, Horsemanship und Wanderreiten wird die Halle 5.
EQUITANA
750 Aussteller zeigen größtes Reitsport-Angebot (Foto: EQUITANA)

Premiere der GWP-Akademie und Jobbörse

Haltung, Fütterung, Ausbildung, Gesundheit und Leistung – das sind Themen, die bei der ersten Tagung der „Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.“, kurz GWP, am 11. März im Rahmen der EQUITANA auf der Tagesordnung stehen. In Vorträgen und Praxisberichten referieren Experten die Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die angegliederte Jobbörse, die von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen veranstaltet wird, bringt Auszubildende und Studierende mit Unternehmen aus der Pferdebranche zusammen. Firmen und Organisationen zeigen hier ebenfalls, welche interessanten Jobs rund um das Pferd angeboten werden.

Temporeich, elegant, präzise und kreativ

Zum Schluß kommen natürlich auch die Reitsportler nicht zu kurz. Vom Nachwuchstalent bis zum gestandenen Profi messen sich Sportler aller Disziplinen in zahlreichen Wettkämpfen auf der EQUITANA. Im KATINA Showcup am 10.3. zeigen die Showstars von morgen in Freiheitsdressuren, Quadrillen, Zirkuslektionen oder der Kür, was sie können. Im Fahrsport-Cup der EQUITANA heißt es am 10.3. ran an die Leinen, während am 13.3. in der USG Indoor-Vielseitigkeit echtes Busch-Feeling aufkommt, wenn der große Ring mit Hecken, Baumstämmen und Eulenloch zur Cross-Strecke wird. Am Western-Tag (14.3.) treten die Top-Stars im Böckmann Reining-Cup und im NCHA – BONDA RANCH Cutting Cup gegeneinander an.
Voltigieren
Ein Fest für alle Voltigierfans (Foto: EQUITANA / Sven Cramer)
Beim Uelzener Horse & Dog Trail am 15.3. geht es um Teamwork und um enge Kommunikation zwischen Mensch, Pferd und Hund. Im LOUVEN Working Equitation-Cup absolvieren die Reiter am 15.3. Dressuraufgaben, Trailhindernisse und einen Speed Trail. Der RRI Golden Kids Cup am 16.3. ist seit Jahren schon ein fester Programmpunkt auf der EQUITANA und in einer Dressurkür der Kl. L präsentieren Deutschlands Top-Ponyreiterinnen und -reiter sich mit phantasievollen Outfits mit passender Musik dem EQUITANA-Publikum. Auch Liebhaber der barocken Pferderassen kommen nicht zu kurz, denn im KÖNIGS Barockpferde-Cup am 17.3. gehen Pferde aller barocken Rassen in hochkarätigen Dressurprüfungen an den Start.

Für jeden etwas dabei

Auch 2019 wird die EQUITANA mit ihrem einzigartigen Angebot wieder die Herzen zahlreicher Pferdefans erobern. Weitere Informationen zur weltweit größten Pferdemesse, zu Eintrittpreisen, Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf der Homepage der EQUITANA.

Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe