Erste Frühlingsboten ?

Veröffentlicht in Hobbyranch aktuell

Langsam wird es schön

Endlich zeigte sich in der verganenen Woche mal wieder die Sonne und auch die Temperaturen machten einen ordentlichen Schritt nach oben. Alle Pferde konnten das schöne Wetter ohne Decke genießen und hatten sichtlich Spaß dabei.

Pferde Auch wir nutzten die angenehmen Temperaturen für die erste Weidepflege. Nachdem die Grasnabe abgetrocknet war, haben wir die gepachteten Flächen schon einmal geschleppt, um die Maulwurfshügel einzuebnen und den Boden zu belüften. Auch den ersten Dünger haben wir schon verteilt, obwohl es noch ziemlich früh in der Jahreszeit ist.

Unsere eigenen Wiesen waren für die erste Pflege aber noch zu nass und mit dem aktuellen Wetterumschwung wird es noch ein wenig dauern, bis ein Schleppen und Düngen möglich ist. Mit dem erneuten Rückgang der Temperaturen in den Minusbereich und den wieder einsetzenden Schnefällen tragen Sandro und Fee Ihre Pferdedecken auch wieder ganztags.

Pferde im SchneeDie Hufschmiede waren in der Zwischenzeit auch wieder auf der Hobbyranch. Sowohl die Gastpferde wie auch unsere Vierbeiner haben nun wieder wohlgeformte und ausgeschnittene Hufen. Nur Sandro muß mit drei bearbeiteten Hufen Vorlieb nehmen. Unser Hufschmied konnte sein rechtes Hinterbein nicht weit genug anheben, um den Huf nachzuraspeln und auszuschneiden. Sandros Rückenprobleme sind somit noch nicht beseitigt, auch wenn er im Schritt und Trab ganz normal läuft. Wir werden sehen, wie es diesbezüglich weiter geht.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe