Erfolgreiche erste Heuernte 2013

Veröffentlicht in Hobbyranch aktuell

Pferdefutter in Rundballen

Nachdem das Wetter über einen längeren Zeitraum doch sehr schön war, haben auch wir die Gelegenheit genutzt und die erste Heuernte dieses Jahres eingefahren. Länger als eine Woche Sonnenschein am Stück und kein Regen, das muß man einfach ausnutzen.

Da unser David Brown noch nicht zur Verfügung stand, kam es uns gerade recht, das auch die Landwirte in der Nachbarschaft zum gleichen Zeitpunt ihr Gras gemäht haben.

RundballenpresseSomit hat ein Nachbar bei uns freundlicherweise die Wiesen gleich mitgemäht. Das Wenden und Schwaden war dann nicht das Problem, da uns dafür der kleine Deutz unseres Schwiegersohnes Christian zur Verfügung stand. Damit war das Heu dann nach wenigen Tagen richtig schön trocken und unser Lohnunternehmer konnte mit seiner Rundballenpresse die Schwaden verarbeiten.

Innerhalb einer knappen Stunde lagen 45 Rundballen mit einem Durchmesser von 1 Meter in den Wiesen. Mit dieser recht ansehnlichen Ausbeute waren wir dann auch mehr als zufrieden. Das Zusammenfahren der einzelnen Rundballen unter Dach war wieder ohne Probleme mit dem kleinen Deutz möglich und es passte auch der gesamte Heuvorrat in den Schuppen. Somit ist ein großer Teil des Heubedarfs schon einmal gedeckt.

RundballenFür die Gastpferde Quito und Dublin war der Hufschmied wieder vor Ort. Die Hufeisen mußten erneuert und zuvor auch die Hufe nachgearbeitet werden. Dies funktionierte alles ohne Probleme, wobei ich immer noch nicht ganz die Notwendigkeit des Beschlages nachvollziehen kann. Aber das müssen die Besitzerinnen natürlich selbst entscheiden.

Für das Reitpferd Sandro unserer ältesten Tochter Yvonne und das Gastpferd Dublin sollte auch der Tierarzt und Chiropraktiker Hr. Fernandez-Cuevas zur Kontrolle auf die Hobbyranch kommen. Sandro läuft unter Belastung immer noch nicht ganz klar und Dublin ist laut seiner Besitzerin im hinteren Bereich ziemlich verspannt. Leider wurde der Termin aber kurzfristig abgesagt, da Herr Fernandez selbst einen Bandscheibenvorfall erlitten hatte. Somit steht die Untersuchung noch aus.



Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe