Das Calm Horse Summit 2020

Veröffentlicht in Pferdeevents

Toller Onlinekongress für Pferd & Reiter!

In Zeiten von Corona ist digital angesagt, auch in der Pferdewelt und erst recht bei der Wissensvermittlung. Selbst, wenn jetzt nach und nach die Beschränkungen wieder gelockert werden, hat das Lernen von Pferdewissen Online außer der Umgehung von Kantaktbeschränkungen noch weitere Vorteile: man kann sich z.B. bequem und in Ruhe von zu Hause aus informieren. Ideal ist natürlich, wenn das Ganze dann auch noch kostenlos ist und zudem Pferde in Not unterstützt werden.

Mit dem Online-Kongress Calm Horse Summit 2020 findet vom 17. bis zum 21. Juni 2020 genau so ein Event statt. Hier hast du die Möglichkeit, gratis von den besten Pferdeexperten zu lernen. Mit dabei sind unter anderem Pferdeprofi Bernd Hackl, die Erfinderin des Tellington-TTouch Linda Tellington-Jones, Anja Beran, die Klassisches Reiten noch als echte Kunst versteht und viele weitere Trainer und Experten. Das geballte Fachwissen für die Teilnehmer gibt's frei Haus via Internet und ist komplett kostenlos.

Calm Horse Summit 2020
Zahlreiche Pferdeexperten sind beim Calm Horse Summit 2020 dabei *

Jetzt fragt man sich natürlich, wie Pferde in Not davon profitieren, wenn das Event kostenlos ist. Das ist eigentlich ganz einfach: im Rahmen des Kongresses haben Interessenten die Möglichkeit, freiwillig Zusatz-Pakete oder einzelne Produkte zu kaufen, die hier angeboten werden. Der so erzielte Erlös wird komplett an zwei Organisatoren gespendet, die sich nachhaltig für das Wohl von Pferden einsetzen. So kommen die Einnahmen dem Verein "Pferdeschutzengel e.V." sowie der Anja-Beran-Stiftung zu Gute.

Sinnvolle Initiativen unterstützen

Der Verein "Pferdeschutzengel e.V." geht auf eine Initiative von Karin Kattwinkel zurück, die selbst als Trainerin am Calm Horse Summit teilnimmt. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Expertin für ganzheitliche Pferdegesundheit und hat sich mit ihrem Verein vor allem auf die Fahnen geschrieben, "leidenden Pferden eine Stimme zu geben". Ihr Ziel ist es, aufzuklären über einen ethisch korrekten Umgang mit dem Pferd sowie pferdegerechte Haltungs- und Nutzungsbedingungen.

Die Anja-Beran-Stiftung hingegen setzt sich dafür ein, die klassische Reitkunst zu pflegen und weiter zu verbreiten. "Nur gut behandelte und mit durchdachten Übungen gymnastizierte Pferde bleiben lange gesund, zufrieden und leistungsfähig", erklärt Anja Beran ihre persönliche Motivation in der Stiftungsarbeit. Darüber hinaus setzt sie sich mit ihrer Stiftung für Tier- und Naturschutz ein und möchte dazu beitragen, den Respekt der Menschen vor Tier und Natur zur Grundhaltung jedes Einzelnen zu machen.

Bodenarbeit, unterschiedliche Reitstile und Pferdegesundheit

Mit dem erwähnten Online-Kongress möchte die Calm Horse Academy allen interessierten Pferdefreunden umfassendes Pferde-Wissen von ausgewiesenen Experten zur Verfügung stellen. Bereits im letzten Jahr erreichte sie mit ihren Online-Kongressen mehr als 120.000 Menschen und interviewte dazu über 70 Experten weltweit. Rund 120 Stunden Videomaterial konnten die Organisatoren auf diese Weise den Teilnehmern bereits zur Verfügung stellen - und das jeweils kostenfrei.

Das Themenspektrum beim diesjährigen Calm Horse Summit reicht von Bodenarbeit über Pferdegesundheit bis zur Arbeit im Sattel sowohl in der klassischen Reitkunst, beim Westernreiten oder beim RAI-Reiten. Der Calm Horse Summit 2020 startet am 17. Juni und geht bis zum 21. Juni 2020. Im dieser Zeit erhalten alle angemeldeten Teilnehmer jeden Tag Videos in ihr E-Mail-Postfach. So bekommt jeder die Gelegenheit, sein Wissen rund ums Pferd zu erweitern und kann sogar noch aktiv Organisationen unterstützen, die sich gezielt für das Wohl der Pferde einsetzen.

Mehr ausführliche Informationen zu den teilnehmenden Trainern und zur kostenlosen Anmeldung zum Calm Horse Summit 2020 findest du hier*.

(Hinweis: Einige unserer Beiträge enthalten Werbe-Links. Diese sind mit "*" gekennzeichnet.)


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe