APASSIONATA - Tag der offenen Tour

Veröffentlicht in Pferdeevents

Erstmals in der inzwischen zwölfjährigen Geschichte von Europas erfolgreichster Familienunterhaltungsshow mit Pferden hat es am vergangenen Sonntag einen ganz besonderen Stall-Einblick von und bei APASSIONATA gegeben. Das Unternehmen lud, gemeinsam mit Friesen-Teamchefin Petra Geschonneck, auf deren Hof im nordrhein-westfälischen Korschenbroich ein. Viele hundert Besucher nutzten die Möglichkeit, die unmittelbare Nähe zu den faszinierenden vierbeinigen Stars auszukosten und Fragen an die anwesenden Reiter loszuwerden.

ApassionataGroß und Klein erfuhren, wie Friesen, Andalusier oder Shetlandponys abseits der großen europäischen Veranstaltungsarenen leben: denn selbst während der Tournee haben sie dort zwischen den Show-Wochenenden einen ganz gewöhnlichen Pferde-Alltag. Dann beherbergt Petra Geschonneck neben den eigenen Friesen in Boxen, auf Paddocks und Weiden auch französische und italienische Vierbeiner.

Exklusiv für die Gäste gab es am Sonntag schon gute zwei Monate vor dem Start einen Vorgeschmack auf die neue Show „Die goldene Spur“ (Premiere: 1. November 2014). Bei bestem Wetter präsentierten sich mehrere Neuzugänge unter den tierischen Hauptdarstellern von APASSIONATA, etwa Miniesel „Napoleon“ oder das riesige Shire Horse „Sam“ mit ihrer Besitzerin Daphne de Visser. Ein eigens angereister Reiter der Equipe Luis Valença aus Portugal zeigte sein Dressur-Können.

ApassionataBesonderen Wert legte APASSIONATA darauf, im Rahmen des eigenen sozialen Engagements unter dem Titel „We care“ das Augenmerk des Publikums auf die bedeutsame Arbeit des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten (DKThR) zu lenken. Mit dem Verein gibt es seit vielen Jahren eine enge Kooperation, um Kindern wundervolle Stunden zu bescheren und sie zu stärken. Beim „Tag der offenen Tour“ stand u. a. eine Reitvorführung des DKThR auf dem Programm. Der Gesamterlös der von APASSIONATA mit attraktiven Preisen ausgestatteten Tombola ging ebenfalls an den Verein.

„We care“-Initiatorin Karen Massine freute sich: „Im Sinne der Kinder danken wir den Besuchern sehr, sehr herzlich für ihr Interesse und ihre Spendenbereitschaft. Wir freuen uns, dass wir unsere Partner einmal mehr darin unterstützen konnten, ihre wertvolle Arbeit noch bekannter zu machen.“

Insgesamt war der erste „Tag der offenen Tour“ ein voller Erfolg. Das Unternehmen denkt daher bereits über weitere ähnliche Veranstaltungen nach, um noch mehr Fans den Einblick hinter die Kulissen der Show zu ermöglichen.

Quelle: "APASSIONATA GmbH"



Kommentare (2)

  • Dietmar Gerwers

    07 März 2013 um 20:35 |
    Hallo Herr Krebber, vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider können wir Ihnen dazu keine Antwort geben. Es ist wahrscheinlich sinnvoller, sich direkt an die Zeitschrift "Pferde im Osten" zu wenden.

    antworten

  • HansJ Krebber

    07 März 2013 um 17:35 |
    Hallo, suche den Züchter meines edlen deutschen Warmblutes
    Bandit aus der Undiene/Brast .Zuchtbetrieb LPG (T) Friedenswacht
    3571 Miesterhorst Krs. Klötze.Geburtsdatum: 22.02.1985
    NR.des Deckregisters: 59 währe Ihnen für eine Auskunft sehr dankbar !
    M.f.Gr. HJ Krebber

    antworten

Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe