Interessante Pferdenews

Zum Thema Pferd erscheinen täglich eine Vielzahl interessanter Berichte, News und Pressemeldungen. Ebenso haben viele Pferdefreunde den Wunsch, ihr Anliegen rund ums Pferd oder die Pferdehaltung mit anderen zu teilen. NewsUm allen Interessierten diese Informationen übersichtlich zugänglich zu machen, tragen wir regelmäßig die wichtigsten Berichte und ausgesuchte Pressemeldungen aus der Welt der Pferde zusammen. Für dich besteht die Möglichkeit, dein Anliegen, dein Erlebnis, deine Geschichte oder deine Pressemeldung rund ums Thema Pferd hier zu veröffentlichen. Sende uns einfach deine Informationen per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Kontaktformular. Nach Überprüfung wird der Beitrag dann auf Pferdekult.de erscheinen.



Einbrüche im Reitstall

Schutz durch moderne Technik

Einbrüche im Reitstall
Regelmäßig finden wir in den Medien Nachrichten über Einbrüche in Reitställe und Sattelkammern, durch die teilweise erheblicher Schaden entsteht. Zwar finden diese das ganze Jahr über statt, aber wenn jetzt die Tage langsam wieder kürzer werden und die trüben Tage sich mehren, ist das Risiko höher, davon betroffen zu sein. Einbrecher nutzen schließlich gerne den Schutz der Dunkelheit.

Unterwegs mit dem Handpferd

Sicherheitstipps für gemeinsame Ausflüge

Unterwegs mit dem Handpferd
Ob es darum geht, ein junges Pferd an das Gelände zu gewöhnen, einem alten Pferd etwas Bewegung zu verschaffen oder gar ein Packpferd auf einem längeren Ritt mitzunehmen, das Mitführen eines Handpferdes bietet viele Vorteile. Damit dies aber nicht zu einem unkontrollierbaren Abenteuer wird, hat die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) einige wichtige Tipps zusammengestellt:

Spezielle Minerallecksteine für Pferde

Abgestimmt auf unterschiedliche Bedürfnisse

Spezielle Minerallecksteine für Pferde
Freilebende Pferde finden in der Regel instinktiv Stellen in der Natur, an denen sie benötigte Mineralien und Salze aufnehmen können. Wilde Pflanzen und Kräuter sind ebenso eine Quelle wie salzige Felsen oder mineralhaltige Steine. Unsere Hauspferde hingegen haben es da nicht ganz so einfach, ihren Bedarf zu decken, denn häufig bieten unsere Wiesen auf Grund mangelnder Artenvielfalt nur noch wenige natürliche Kräuter und Mineralstoffquellen. Ausgleichen können wir den Bedarf an Mineralien und Salzen durch entsprechendes Mieralfutter oder Zufütterung von Kräutern.

Herbstgrasmilben bei Pferden

Extrem lästig für Weidetiere

Herbstgrasmilben bei Pferden
Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen langsam fallen, beginnt wieder die Zeit der Herbstgrasmilben. Ihren Namen haben sie bekommen, weil die zu den Spinnentieren zählenden Gliederfüßer vor allem zur Erntezeit im Spätsommer und Herbst aktiv sind und auf Wiesen in Waldrandnähe und neben Gewässern schnell zur Plage werden. Schließlich bevorzugen Herbstgrasmilben eine niedrige Vegetation und halten sich in Bodennähe auf Grashalmen und Grünpflanzen auf.

Sommerfohlen sind größer

Saisonaler Effekt bei Fohlengeburten

Sommerfohlen sind größer
Sowohl der Tag-Nachtwechsel als auch die Jahreszeiten beeinflussen nicht nur unseren Lebenszyklus, sondern auch den unserer Tiere. In den Wintermonaten reduzieren z.B. Wildpferde ihren Stoffwechsel, die Wärmeproduktion und die ausgestrahlte Wärme verringern sich. Auch bei unseren domestizierten Pferden, bei denen die saisonale Anpassung noch genetisch verankert ist, trifft dies zu. Obwohl dies schon länger bekannt ist, waren die Auswirkungen auf die Trächtigkeit von Stuten und die damit verbundenen Konsequenzen für ungeborene Fohlen bislang unklar. Forscher der Vetmeduni Vienna haben dies nun näher untersucht und fanden heraus, dass Fohlen, die im Winter geboren werden, kleiner sind als im Sommer geborene Pferde.

Neurobalance bei Mensch und Pferd

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten mit SWIT

Neurobalance bei Mensch und Pferd
Unsere Lebensbedingungen und auch die unserer Pferde haben sich in den letzten Jahrzehnten zusehens verändert, und dies nicht nur zum Positiven. Die mentalen und physischen Ansprüche sind gestiegen, wir müssen schneller auf wechselnde Situationen reagieren und unsere natürliche Umgebung wird immer mehr von einer technisch geprägten Umwelt verdrängt. Hierdurch steigt bei uns und unseren Pferden auch der Bedarf an Ausgleich, tiefgreifender Entspannung und rascher Regeneration.

Sexuelle Gewalt im Reitsport

Überwiegend sind Mädchen betroffen

Sexuelle Gewalt im Reitsport
Ein Thema, über das nicht gerne geredet wird, ist sexueller Missbrauch. So traurig es ist, findet dieser in allen Bereichen des Lebens statt, macht sogar vor kirchlichen Einrichtungen nicht halt und ist auch im Reitsport genauso häufig zu finden wie in allen anderen Bereichen der Gesellschaft. Am Sonntag, den 23. Juli 2017 berichtet das WDR Fernsehen im Rahmen von Sport im Westen live nicht nur vom CHIO Aachen, sondern sendet von ca. 12.50 bis 13.10 Uhr auch den Beitrag "Sexueller Missbrauch im Reitsport".

Pferde auf Streuobstwiesen

Unkontrollierten Zugang zu Fallobst vermeiden

Pferde auf Streuobstwiesen
Immer wieder taucht die Frage auf, ob Obst- oder Streuobstwiesen für die Beweidung mit Pferden geeignet sind. Im Sommer ist der Baumbestand schließlich ein toller Schattenspender und auch das vielfältige Gräser- und Kräuterangebot hat im Vergleich zu baumlosen Wiesen seine Vorteile. Der Verzehr größerer Mengen Obst kann beim Pferd aber auch zu Krankheiten führen.
[12 3 4 5  >>  

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe