Innovative Steigbügel von Staffa

Die Auswahl an Steigbügeln ist riesig: von Edelstahl bis Titan und von metallisch glänzend bis modisch schick. Aber nicht nur Farbe und Material machen den Unterschied, auch die Form spielt eine Rolle - vor allen Dingen, wenn es um die Sicherheit geht. Schließlich ist die Sorge eines Reiters groß, im Falle eines Sturzes im Steigbügel hängen zu bleiben. Dies kann sehr unangenehme Folgen für Pferd und Reiter haben. Sicherheitssteigbügel sind daher die erste Wahl und hier gibt es die unterschiedlichsten Ausführungen.

Steigbügel
Steigbügel im neuen Design (Foto: Staffa)

Ein Neuling in Sachen Reitsportausrüstung ist die Firma Staffa. Unter dem Motto “innovate the ride” hat das Unternehmen mit dem Staffa Ride Pro gerade erst ein innovatives Steigbügeldesign vorgestellt. Es sind laut eigenen Angaben die ersten Steigbügel, die zwei innovative Ansätze kombinieren, die wir bereits kennen - Magnetbindung und Stoßdämpfung. Das sichere Design bietet dem Reiter mit seiner Magnetbindung ein hohes Maß an Sicherheit durch den Schutz vor dem Einklemmen eines Fußes im Steigbügel und die Stoßdämpfung sorgt für eine Entlastung der Kniegelenke.

Den letzten Schliff bilden hochwertige Materialien, die im Produktionsprozess verwendet werden und für eine lange Lebensdauer des Steigbügels sorgen. Edelstahl und technisch orientierte Details bilden ein modernes, aber elegantes Erscheinungsbild. Staffa Ride Pro Steigbügel und die kundenspezifischen Magneteinlegesohlen schaffen eine Verbindung, die die Kontrolle durch eine angepasste Fußposition verbessert. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Staffa*...

Verwendete Quellen: Staffa

(Hinweis: Einige unserer Beiträge enthalten Werbe-Links. Diese sind mit einem Stern " * " gekennzeichnet. Mehr dazu erfährst du hier...)

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden oder hinterlasse einen Kommentar:

Kommentareingabe einblenden

Newsletter

In Vorbereitung


Copyright © 2021 by Pferdekult.de - Deine Pferdeseite | hosted by Alfahosting*