Das Vertrauen eines schwierigen Pferdes...

5.0/5 rating 1 vote

das vertrauen eines pferdes

„Das Vertrauen eines schwierigen Pferdes zu gewinnen, ist eine große Aufgabe. Manchmal sogar eine Lebensaufgabe. Aber das Geschenk, wenn ein Pferd nach schlechten Erfahrungen wieder Vertrauen fasst, ist eines der größten, das es gibt."
Babette Teschen, von der dieses Zitat stammt, betreibt zusammen mit Tanja Konnerth den Online-Ratgeber "Wege zum Pferd". Hier möchten die Beiden Wege aufzeigen, möglichst fern von Strafen und Gewalt. Wege, die ein Miteinander von Mensch und Pferd ermöglichen, Wege, auf denen beiden Seite lernen und sich entwickeln können.

Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe