Pferdeblogs

Nordfalben

Veröffentlicht in Pferdeblogs

Der Norweger Merlin, das Minishetty Faxe sowie das kleine Maultier Trylle, das sind die Hauptfiguren auf dem Pferde-Blog Nordfalben von Lina Börner. Alle drei werden wie vollwertige Pferde behandelt und dem Alter entsprechend gearbeitet. Dabei ist es Lina besonders wichtig, dass auch ein Minishetty ein ganz normales Pferd ist, mit dem gleichen Anspruch an ein vernünftiges, angepasstes Training sowie gute und passende Ausrüstung. Dies ist auch der Grund, warum Lina dazu kam, immer mehr Sachen für die Ponys selbst zu machen und anzupassen.

Norweger Merlin mit ReiterinDiese Leidenschaft führte unter anderem dazu, dass bisher zwei Bücher zum Thema DIY für Pferde* von Lina veröffentlicht wurden. Dazu kam vor einiger Zeit noch ein Kinderbuch mit dem kleinen Faxe als Hauptdarsteller. Somit ist nicht verwunderlich, dass auf dem Blog Nordfalben den Leser ein bunter Mix aus diesen Themen erwartet. Zum einen gibt es immer wieder DIY-Anleitungen und Tipps, dazu kommen Beiträge von Lina als gelernte Tierheilpraktikerin und Psychotherapeutin für Menschen zum Thema Fütterung, Kräuter, usw.

Ausbildungstipps und die Möglichkeit, sein Auge zu schulen wie zum Beispiel beim Thema Taktverschiebungen oder Momentaufnahmen kommen ebenfalls nicht zu kurz, ebensowenig wie die Psychologie. Diese fließt immer wieder ein, denn Lina schreibt gMinishetty Faxe und Maultier Trylleerne über Themen wie Dankbarkeit, Achtsamkeit, Ruhe oder auch die Schattenseiten wie Neid, Eifersucht und Stress sowohl beim Menschen wie beim Pferd. Auch Kreativität und Offenheit sind wichtige Themen für Lina.

Da sie zur Zeit Philosophie studiert und im Bereich Webdesign und Bildverarbeitung arbeitet, ist sie hier ebenfalls in ihrem Element. Somit wird der Leser immer wieder mit neuen Ideen und Themen auch aus anderen Lebensbereichen überrascht, die speziell für Pferdemenschen aufbereitet werden. Das Angebot auf Nordfalben ist also mehr als abwechsluungsreich und für jeden Pferdefreund dürfte etwas dabei sein. Wem das noch nicht reicht, der kann sich auch noch auf der Facebook-Seite der Nordfalben inspirieren lassen.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe