Vom Traumpferd zum Albtraum

Veröffentlicht in Buchtipps für Pferdefreunde

Vom Traumpferd zum Albtraum: Das Leben mit einem Headshaker

Der Traum vom eigenen Pferd ist für viele Menschen der sehnlichste Wunsch. Das ungezwungene Zusammensein mit dem geliebten Tier, die entspannten Ausritte in der schönen Natur oder die erfolgreiche Teilnahme an Turnieren, all dies wird mit dem Traum vom eigenen Pferd in Verbindung gebracht.

Kaum aber jemand macht sich Gedanken darüber, das es auch andere Seiten im Zusammenleben mit dem Pferd gibt und gesundheitliche Probleme das Pferd unrittig machen können.

Vom Traumpferd zum AlptraumSusanne Edele erzählt in Ihrem kleinen Taschenbuch "Vom Traumpferd zum Alptraum" die Geschichtes Ihres Pferdes Fabio, das vom Traumpferd zum Headshaker wurde. Sehr authentisch beschreibt die Autorin ihren langen Weg von den ersten Anzeichen der Krankheit bis zum heutigen Tag. Dabei werden die vielen Höhen und Tiefen, die in der ganzen Zeit auftraten, sowohl aus der Sicht des Pferdes als auch aus der Sicht der Besitzerin dargestellt. Manchmal sind die Übergänge für den Leser zwar etwas verwirrend, aber die Betrachtungsweise von beiden Seiten ist auf jeden Fall interessant.

Mit ihrer kleinen Geschichte möchte die Autorin allen Betroffenen Mut machen und Möglichkeiten aufzeigen, dass auch ein Headshaker ein fast normales und zufriedenes Leben führen kann. Das beweist die hier erzählte Geschichte von Fabio anschaulich. Insgesamt werden in diesem empfehlenswerten Büchlein, das auch als Kindle-Version erhältlich ist, nicht nur viele interessante Tipps und Informationen zum Thema Headshaken bei Pferden weitergegeben. Der Leser erhält auch viele Anregungen und Gedankenanstöße zu anderen Themen rund ums Pferd und eindringlich verweist Susanne Edele darauf, sich eingehend mit den Bedürfnissen seines Pferdes auseinander zu setzen. Dem können wir uns nur anschließen.


Über die Autorin:

Susanne Edele ist Ehefrau, Mutter, Pferdebesitzerin, Tierliebhaberin, teilzeitbeschäftigt, künstlerisch begabt und medizinisch interessiert. Seit einiger Zeit hat sie das Schreiben für sich entdeckt und betreibt mehrere Blogs im Internet über verschiedene Themen. Neuerdings folgen auch erste Veröffentlichungen in Buchform.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe