Langsamer. Kleiner. Gut.

Veröffentlicht in Buchtipps für Pferdefreunde

Die Themen sind in aller Munde und hochaktuell: Einsatz erneuerbarer Energien, Nachhaltigkeit und umweltfreundlichere Produktionsweisen in der Landwirtschaft. Alle diese Themen zusammen bilden den Inhaltsstoff der aktuellen Neuerscheinung mit ISBN 978-3-00-041548-7 aus dem Therese Grosswiele Verlag: " Langsamer. Kleiner. Gut. Mit natürlicher Pferdekraft aus der Fortschrittsfalle in der Landwirtschaft".

Langsamer. Kleiner. Gut.Unter Fortschritt wird allgemein technischer Fortschritt verstanden - immer schneller, immer größer, immer mehr. Doch die Natur lässt sich ein solches Fortschrittsdenken nicht aufdrücken. Inspiriert von den Horse Progress Days in den USA, einer jährlich stattfindenden Messe, die sich auf den Einsatz von Arbeitspferden in der Landwirtschaft spezialisiert hat, machte sich die Autorin auf die Suche nach Pferdebauern auch in Europa - und ist fündig geworden. Als Ergebnis porträtiert die gerade erschienene Bilderfibel mit viel Gefühl und reich bebildert heutige Pferdebauern in Deutschland und der Schweiz und zeigt Möglichkeiten eines landwirtschaftlichen Strukturwandels der neuen Art auf: Nutzung von wenig kapitalintensiver Pferdekraft für alle zugorientierten Arbeiten auf dem Feld, im Wald und im Weinberg, bei wertvoller Bodenschonung und Integration in natürliche Kreisläufe.


Über den Verlag:

Aus dem denkmalgeschützten Verlagshaus auf dem Land stammen Pferde- und Landleben-Bücher. Die Erstveröffentlichung war ein Appell an Empathie im Pferdestall, der aktuelle Titel befasst sich mit Nutzung von Pferdekraft über reines Freizeitvergnügen hinaus in der landwirtschaftlichen Arbeit.

Quelle:"Therese Grosswiele Verlag" auf openPR


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe