Freunde fürs ganze Leben

Veröffentlicht in Buchtipps für Pferdefreunde

Nach Ihrem ersten Buch "Mein Weg mit dir" hat die Autorin Angelika Schweizer Anfang Oktober nun ein weiteres Werk veröffentlicht. Es handelt sich um eine biographische Erzählung mit dem Titel "Freunde fürs ganze Leben - Wie geht das?" Dabei ist ein wundervolles Buch über die Beziehung einer Businessfrau zu ihrem Pferd entstanden.

Die Autorin gibt in diesem Buch tiefe Einblicke in ihr Leben und beschreibt hierin den steinigen Weg, den sie mit ihrer hochbegabten Stute Etienne gegangen ist. Aus diesem Miteinander hat sie jedoch so viel gelernt, das sie heute ein anderer Mensch geworden ist. Hiervon möchte sie berichten und jeden Leser dazu ermuntern, seinen eigenen Weg zu überdenken. Umdenken ist immer und jederzeit möglich.

Freunde fürs ganze Leben - Wie geht das?Bei "Freunde fürs ganze Leben - Wie geht das?" handelt es sich nur vordergründig um ein sogenanntes "Pferdebuch". Es setzt sich kritisch und auch schonungslos mit dem gesellschaftlichen Wandel auseinander. Dabei werden Themen wie Konsumrausch, Neid, Missgunst und das auf der Strecke bleiben von menschlicher Wärme angesprochen. Der verantwortungslose Umgang vieler Menschen mit ihren Tieren wird ebenfalls unter die Lupe genommen.

Das Buch mit seinen 176 Seiten in Hardcover beinhaltet zahlreiche Farbphotos und ist nicht in eine bestimmte Schublade zu stecken. Es ist eine Bereicherung für jeden Leser und regt in jedem Fall zum Nachdenken an.


Über die Autorin:

Angelika Schweizer wurde am 22.03.1968 in Stuttgart geboren und ist bis heute dem Schwabenland treu geblieben. Sie ist verheiratet, wohnt in der Nähe von Schwäbisch Hall und betreibt zusammen mit ihrem Mann eine Anwaltskanzlei.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe