Drei Wünsche im Wind

Veröffentlicht in Buchtipps für Pferdefreunde

Spannender und kurzweiliger Pferde-Roman

Island, die Insel aus Feuer und Eis. Welcher Pferdefreund träumt nicht davon, einmal auf dem Rücken eines Islandpferdes über diese wundervolle Insel mit ihrer beeindruckenden Natur zu reiten? Die Reise- und Reitsportjournalistin Susan de Winter hat 2015 eine Expeditionsfahrt rund um Island  unternommen und darüber für diverse Medien berichtet. Vom Land war sie so begeistert, dass sie auf die Idee kam, einen Roman zu schreiben, der jüngst unter dem Titel Drei Wünsche im Wind erschienen ist.
Drei Wünsche im WindDie Geschichte und die Personen des Romans sind zwar frei erfunden, aber die Schauplätze, an denen der Roman spielt, die gibt es wirklich und sie werden sowohl innerhalb des Romans als auch im Anhang umfassend beschrieben. Entstanden ist daraus also mehr als nur ein Pferde-Roman. Vielmehr ist es eine Liebeserklärung an Island geworden, eine magische Story von unerklärlichen Dingen verbunden mit einer spannenden (Liebes-)Geschichte, die auf einem Reiterhof auf Island spielt:

Sabrina, eine der Hauptpersonen in diesem Roman, verliert ihren Job, fühlt sich von ihrem Freund nicht verstanden und hat Berlin überhaupt satt. Durch eine Kleinanzeige findet sie zufällig einen Job als Aushilfskraft für den Sommer auf dem isländischen Reiterhof Baldursholt. Sie wagt den Schritt in ein Land, in dem die Natur an erster Stelle steht. Dort lernt Sabrina den New Yorker Fotografen Scott kennen, der ihr Herz verzaubert, selbst jedoch eine schmerzhafte Erinnerung auf die Insel mitgebracht hat. Die Isländerin Elin, die Kontakt zur Geisterwelt aufnehmen kann, soll ihm dabei helfen, auf eine besondere Art über den Unfalltod seiner Frau hinwegzukommen.

Insgesamt ist der Roman Drei Wünsche im Wind ein spannender und kurzweiliger Roman, der zwar in erster Linie das weibliche Geschlecht ansprechen wird, aber durch die tollen Reisetipps der Autorin zugleich auch eine Inspiration und Informationsquelle für Island-Fans ist sowie für jeden, der immer schon einmal mit dem Gedanken gespielt hat, zum Reiten nach Island zu reisen.

Über die Autorin

Susan de Winter ist eine deutsche Reisejournalistin und Autorin, die unter ihrem richtigen Namen bereits einige erfolgreiche Sachbücher sowie Reportagen in vielen großen Magazinen und Tageszeitungen veröffentlicht hat. Mit ihren Romanen verbindet sie spannende Geschichten um Liebe und Magie mit der Faszination des Reisens.

Bezugsmöglichkeiten

Momentan liegt das Buch auf Platz 3 im Amazon-Ranking in der Rubrik „Reise & Abenteuer“ und ist dort sowohl als Taschenbuch* für 8,77 Euro als auch ebook* für 0,99 Euro zu bekommen.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe