10 Dinge, die du übers Reiten wissen musst

Universelle Wahrheiten und Erkenntnisse für Reiter

Ratgeber zum Thema Reiten gibt es ziemlich viele, nicht immer aber sind diese leicht verständlich geschrieben. Anders das neue Büchlein 10 Dinge, die du übers Reiten wissen musst von Virginia Fox, dass nicht nur für Reitanfänger lesenswert ist. Hier findest du eine Aufzählung der zehn wichtigsten Grundsätze für jeden Reiter, die unabhängig von jeglicher Reitweise und Philosophie sind, dazu noch recht humorvoll verpackt und zauberhaft illustriert.

Pferdebuch von Virginia Fox

Eigentlich kennen wir die Autorin eher aus der Welt der Romane, bekannt ist z.B. ihre Rocky Mountain-Serie, von der in Kürze bereits Band 15 erscheinen wird. Wer sich allerdings ein wenig über Virginia Fox informiert, wird schnell feststellen, das neben der Liebe zu Büchern und Texten in jeglicher Form auch den Pferden ihre große Leidenschaft gehört. Seit sie als Vierjährige erstmals mit Pferden in Kontakt kam, fühlt sich Virgina Vox mit den Tieren tief verbunden. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass sie später Reitlehrerin und Pferdetrainerin wurde.

Allerdings übt sie diesen Beruf aktuell nicht mehr aktiv aus, denn mittlerweile ist das Schreiben zu ihrem Hauptberuf geworden. Dieser Schritt, sich mehr Zeit für´s Schreiben zu nehmen, scheint sich gelohnt zu haben, denn ihre Bücher kommen sehr gut an und auch 10 Dinge, die du übers Reiten wissen musst wird sicher vielen Lesern gefallen. Entstanden ist die Idee zum Buch zusammen mit der guten Freundin Inga Klaer, die selbst als Pferde- und Hundetherapeutin tätig. Kennengelernt haben sich die beiden übrigens vor über zwanzig Jahren während eines Pferdeseminars.

10 Dinge, die du übers Reiten wissen musst

Entstanden ist nun ein wundervolles kleines Sachbuch, dass uns in leicht verständlichen Worten die Welt der Pferde ein wenig näher bringt. Kurz und bündig werden hier die wichtigsten Dinge zum Reiten auf den Punkt gebracht, und das nicht eintönig und in bitterem Ernst, sondern unterhaltsam, humorvoll und auch mit einem Schuß Selbstironie der beiden Autorinnen:

Die einzige Ausnahme, an den Zügeln zu ziehen, gilt in dem Moment, wenn dein Pferd schnurstracks auf eine Tümpel voller hungriger Krokodile zurennnt. In einer solchen Situation ist es nachvollziehbar, wenn du versuchst, dein Pferd mit mechanischer Einwirkung zum Halt oder Wenden zu bringen, indem du an den Zügeln ziehst. Vermutlich wird es nicht funktionieren, aber das ist nur halb so wild, denn ich gehe mal davon aus, dass nirgendwo Krokodile zu sehen sind, stimmts?

Die Zügel des Pferdes sind am Gebiss befestigt oder, falls du gebisslos reitest, am Halfter. Der Kopf des Pferdes ist einer seiner empfindlichsten Körperteile überhaupt und mit dem Nacken verbunden, der das Pferd dabei unterstützt, sein Gleichgewicht zu halten. Deshalb ist es sehr wichtig, achtsam und umsichtig vorzugegehen, wenn du auf den Kopf und Nacken deines Pferdes einwirkst und in welchem Maß du das machst.

So macht das Lesen und Lernen Spaß, zumal die einzelnen Kapitel schön kurz gehalten sind. Dennoch vermitteln Virgina Fox und Inga Klaer so einiges an Wissen rund um Pferd und Reiter, von dem sich mancher Reitlehrer noch etwas abschauen könnte. Besonders dem artgerechten Umgang mit dem Pferd wird im Buch ein hoher Stellenwert eingeräumt und allein dies ist schon eine Empfehlung wert.

Klarheit beim Umgang mit dem Pferd
Dazu kommen noch die vielen farbenfrohen Illustrationen, die den jeweiligen Text wunderbar ergänzen. Diese stammen von der bekannten Künstlerin Jean Abernethy, die seit über 30 Jahren u.a. Pferdezeichnungen, Pferdeportraits und Pferdekarikaturen anfertigt. Der Social Media-Star Fergus the Horse ist dir sicherlich ein Begriff, dieser Horse Comic wurde ebenfalls von ihr geschaffen. Somit passen der teils humorvolle Text des Buches und die tollen Bilder wunderbar zusammen.

Alles in allem ist 10 Dinge, die du übers Reiten wissen musst ein empfehlenswertes Buch, das viel Freude bereitet. Auf Grund seinens interessanten Inhalts, der humorvollen Schreibweise und den kurzen Kapiteln kannst du es jederzeit eben zur Hand nehmen, um ein wenig darin zu lesen oder einfach nur zu blättern. Es kann dir aber auch passieren, das du so vertieft bist beim Lesen, das du das kleine Büchlein innerhalb einer Stunde durchgelesen hast. 😊

Pferdebuch

Über die Autorin

Virginia Fox, geboren 1978, war bereits im Alter von vier Jahren mit ihren zwei Hauptleidenschaften infiziert: mit der Liebe zu Büchern und der Liebe zu den Pferden. Zusammen mit ihrer Tochter, ihrem Australian Cattle Dog und einem launischen Kater lebt sie in Zürich. Wenn sie nicht gerade schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten Leidenschaft, den Pferden.

Bezugsmöglichkeiten

Erschienen ist das Buch im Verlag dragonbooks als Taschenbuch und ebook. Erhältlich ist es bei Amazon*, Buecher.de* und natürlich auch im Buchhandel.

Anmerkung: Das Buch wurde uns kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe