Pferdehalter-Rechtsschutz-Versicherung

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung - Absicherung bei Rechtsstreitigkeiten

Auch rund ums Pferd kann es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommen. Sei es, weil beim Kauf des Pferdes zugesicherte Eigenschaften fehlen, nach einem tierärztlichen Behandlungsfehler Ansprüche geltend gemacht werden müssen u.s.w. Im schlimmsten Falle benötigen Sie einen Anwalt, der erhebliche Kosten verursachen kann. Die Rechtsschutzversicherung ist die finanzielle Absicherung für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen, welche sich aus dem Besitz und der Haltung des versicherten Pferdes ergeben.

Leistungen und Kosten der Versicherung

In der Pferderechtsschutz-Versicherung abgedeckt sind die Kosten eines Rechtsstreites, den der Pferdehalter gegen einen Dritten führen möchte und die Kosten eines Rechtsstreites, den ein Dritter gegen den Pferdehalter führt. Versichert ist in der Rechtsschutzversicherung nebem dem Pferdehalter auch die Reitbeteiligung!

RechtsschutzDie Pferdehalter Rechtsschutz ersetzt die notwendigen Kosten eines Rechtsstreits im Bereich Schadensersatz-Rechtsschutz (Schmerzensgeld nach einem Reitunfall), Vertrags- und Sachenrecht (Arglistige Täuschung beim Pferdekauf), Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz (Bußgeldbescheid vom Forstamt) Sozialgerichts-Rechtsschutz (Berufsunfähigkeitsansprüche nach einem Reitunfall gegenüber der BfA), Verwaltungs-Rechtschutz (Rechtsstreit wegen Verwaltungsdelikten).

Wenn bereits eine Familien-, Senioren- oder Single-Rechtsschutzversicherung mit dem Einschluss Privat-Rechtsschutz vorhanden ist, wird natürlich keine extra Pferderechtsschutz-Versicherung benötigt. Der vorhandener Rechtsschutzversicherungsvertrag sichert dieses Risiko dann bereits mit ab. In der Regel ist auch eine kostenlose Hotline mit einer zuverlässigen anwaltlichen Erstberatung enthalten.

Wo finde ich das optimale Angebot?

Im Internet gibt es zur Pferderechtsschutz-Versicherung nicht nur wichtige weitere Informationen, sondern auch die Möglichkeit, kostenlos Tarife zu vergleichen. Vergleichsrechner bieten die Chance, schnell und einfach die wichtigsten Einzelheiten zu mehreren Tarifen einander gegenüberzustellen.

Wichtig ist dabei aber, nicht nur auf die Kosten, sondern auch auf die Versicherungssumme, die einzelnen Leistungen und besonders die Versicherungsbedingungen Wert zu legen. Außerdem sollten Sie Angebote bei mehreren Vergleichsportalen einholen, da nicht jedes Portal alle Versicherungsanbieter durchsucht. Haben Sie dann die passende Versicherung gefunden, können Sie diese gleich online beantragen.

 

Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe