Weißer Germer

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Weißer Germer (Veratrum album)

Einstufung: +++

Giftige Pflanzenteile: Ganze Pflanze, auch getrocknet im Dürrfutter giftig

weitere Namen: Weißer Nieswurz

Beschreibung: Die Staude erreicht Höhen von 50cm bis rund 1,5m, besitzt grün-weiße Blüten in dichter Rispe und wechselständige Blätter von breiter, an Eier erinnernder Form. Der Stengel steht aufrecht und ist beblättert

Inhaltsstoffe: Protoveratrin A und B (steroidähnliche Alkaloide), Germerin

Toxische Dosis: Eine Menge von 1g pro Kilogramm Körpergewicht kann bei Pferden zum Tod führen. Das Gift behält auch im Heu seine Wirkung

Standort: vorwiegend im Alpenraum

weisser germer

Ausführliche Informationen:

Weitere ausführliche Informationen zu allen Giftpflanzen findest du im Buch Giftpflanzen für Pferde: Was Pferde nicht fressen dürfen* von Uwe Lochstampfer oder auf dessen Website.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe