Lupine

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Lupine (Lupinus spp.)

Einstufung: + bis ++

Giftige Pflanzenteile: Größte Giftmenge in den Samen und etwas weniger in den Blättern

weitere Namen: weisse/blaue/gelbe/vielblättrige/schmalblättrige Lupine, Bitterbohne, weisse Feigbohne, Wolfsbohne

Beschreibung: Die Lupine ist je nach Art zwischen 30-120cm hoch und blüht verschiedenfarbig in aufrechten Trauben zwischen Juni und September. Die dunkelgrünen Blätter sind 5- bis mehrzählig gefingert und nur unterseits oder sogar beiseitig behaart.

Inhaltsstoffe: Quinolizidin-Alkaloide wie Lupanin, Spartein, Anagyrin, Augustifolin, Lupinin, Albin, Multiflorin

Toxische Dosis: Samen 0,25-0,5% des Körpergewichts oder Hülsen mit Samen 1,5% des Körpergewichts

Standort: Waldränder, Futter- und Gründüngungspflanze, Zierpflanze

lupinie

Ausführliche Informationen:

Weitere ausführliche Informationen zu allen Giftpflanzen findest du im Buch Giftpflanzen für Pferde: Was Pferde nicht fressen dürfen* von Uwe Lochstampfer oder auf dessen Website.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe