Kirschlorbeer

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus)

Einstufung: ++

Giftige Pflanzenteile: Vorwiegend Blätter und Samen

weitere Namen: Lorbeerkirsche, Zierlorbeer

Beschreibung: Der Kirschlorbeer wächst als Strauch 2-4 m hoch. Er hat weiße, 8 mm große, duftende Blüten, die in  etwa 12 cm langen Trauben stehen. Die Blütezeit ist von April - Mai.

Inhaltsstoffe: Vorwiegend Blätter und Samen des Kirschlorbeers enthalten blausäurehaltige Glycoside

Toxische Dosis: 1 kg Blätter tödlich

Standort: In Parkanlagen und Gärten, als Hecken

kirschlorbeer

Ausführliche Informationen:

Weitere ausführliche Informationen zu allen Giftpflanzen findest du im Buch Giftpflanzen für Pferde: Was Pferde nicht fressen dürfen* von Uwe Lochstampfer oder auf dessen Website.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe