Gundelrebe

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

GundelrebeGundelrebe (Glechoma hederacea)

 

Einstufung: ++

Giftige Pflanzenteile: Die gesamte Pflanze, das Gift ist im getrocknetem Zustand noch mehrer Wochen wirksam

weitere Namen: Gundermann, Erd-Efeu, Udram

Beschreibung: Die ausdauernde Gundelrebe ist eine etwa 15-40cm hohe Pflanze, deren nieren- bis herzförmige Blätter kreuzgegenständig, gekerbt und immergrün sind. Die ca. 1-2cm langen Blüten sind blauviolett (selten weiss), in einseitswendigen Scheinquirlen und zwischen April und Juni zu finden. Als Früchte werden kleine Nüsse gebildet, die aus vier einsamigen Teilfrüchten bestehen.

Inhaltsstoffe: Cholin, Glechomin, Saponin, Gerbstoffe, ätherisches Öl

Toxische Dosis: nicht bekannt

Standort: Wiesen, Wälder, Gebüsche, Zäune, Mauern

Ausführliche Informationen:

Weitere ausführliche Informationen zu allen Giftpflanzen findest du im Buch Giftpflanzen für Pferde: Was Pferde nicht fressen dürfen* von Uwe Lochstampfer oder auf dessen Website.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe