Eiche

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

EicheEiche (Quercus robur)

 

Einstufung: ++

Giftige Pflanzenteile: Früchte (unreife > reife), Blätter, Rinde, Knospen

weitere Namen: Stieleiche Sommereiche

Beschreibung: Die Eiche wächst 20 - 50 m hoch und trägt weit ausladende knorrige Äste. Ihre Blüten sind grünlich, aus ihnen reifen dann die Eicheln heran, die in einem Fruchtbecher sitzen. Die Laubblätter sind auffällig fiederlappig gebuchtet

Inhaltsstoffe: Catechin-Gerbstoffe (Tannine). In der Rinde bis 20%, in den Blättern und unreifen Früchten bis 15%. Tannin

Toxische Dosis: nicht bekannt

Standort: Verbreiteter Waldbaum

Ausführliche Informationen:

Weitere ausführliche Informationen zu allen Giftpflanzen findest du im Buch Giftpflanzen für Pferde: Was Pferde nicht fressen dürfen* von Uwe Lochstampfer oder auf dessen Website.


Gerne darfst du den Inhalt mit deinen Freunden teilen:


Schreibe einen Kommentar:

Du kommentierst als Gast.

Finden

Du suchst etwas Bestimmtes, dann verwende einfach die Suchhilfe:

Suchhilfe